02841/603-0
Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr
Vitra Wire Chair Charles & Ray Eames

Mit dem Wire Chair aus verschweisstem Stahldraht variierten Charles und Ray Eames das Thema der organisch geformten, einteiligen Sitzschale mit einem Ausdruck leichter Transparenz und hoher Technizität. Sie sind mit unterschiedlichen Untergestellen erhältlich. 

Die Wire Chairs gibt es ungepolstert, mit einem Sitzkissen oder mit Sitz- und Rückenpolstern ausgestattet. Letztere werden aufgrund ihrer Form auch als "Bikini" bezeichnet. Die Wire Chairs gibt es mit Pulverbeschichtung oder je nach Modell als verchromte Variante. Mit Pulverbeschichtung eignen sich die Modelle DKR und DKX auch ideal für Aussenbereiche.

2016 hat Vitra die Untergestelle der Wire Chairs um ca. 20 mm erhöht und ihre Geometrie entsprechend angepasst. Diese ästhetisch kaum wahrnehmbaren Massnahmen geben dem Stuhlklassiker einen verbesserten Sitzkomfort in Kombination mit zeitgenössischen Tischen. Verfügbar ab August 2016.

Vitra Wire Chair Charles & Ray Eames