Für alle, die hoch hinaus wollen, gibt es Jalis auch als Barhocker. Mit verchromtem Drahtgestell oder einem Holzgestell in Eiche, Nussbaum.

Stuhl Fino von COR
  • Fino ist nicht gleich Fino. Dafür sorgen zahlreiche Variationsmöglichkeiten. Zeitgemäßer, einladender, leichter: So kommt der von Grund auf neu gedachte Stuhl Fino daher.

  • Der erhöhte Schaumanteil im Sitzbereich und der konische Rücken laden zum Platznehmen und Bleiben ein. Kurz: Fino ist die Antwort auf alle Fragen zum Thema Sitzkomfort. Fino sorgt für Abwechslung, auch in Sachen Gestell. So haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Varianten. Das filigrane Drahtgestell kann verchromt oder lackiert sein.

  • Die markanten Holzbeine sind in Eiche oder Nussbaum erhältlich, die nach individuellem Wunsch gebeizt werden können. Und der drehbare Säulenfuß kann wahlweise höhenverstellbar sein.

    Mehr: fino-stuhl.pdf
Stuhl Fino von COR
Stuhl Fino von COR
Rolf Benz brühl Treca Interiors Paris Occhio de Sede FLOS DRAENERT Artemide Tobias Grau Walter Knoll die Collection Living Divani ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke FSM TECTA Knoll International Christine Kröncke Lambert schönbuch Thonet Cassina Scholtissek THELEN DRIFTE KRISTALIA Catellani & Smith KFF Möbel Vitra PIURE Wittmann MDF Italia Napoleon RIVA 1920 COR Sitzmöbel Ligne Roset Fritz Hansen Baxter fatboy
Rolf Benz brühl Treca Interiors Paris Occhio de Sede FLOS Scholtissek DRAENERT Artemide Tobias Grau Walter Knoll die Collection Living Divani ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke FSM TECTA Knoll International Cassina Christine Kröncke Lambert schönbuch Thonet THELEN DRIFTE KRISTALIA Catellani & Smith KFF Möbel Vitra PIURE Wittmann MDF Italia Napoleon RIVA 1920 COR Sitzmöbel Ligne Roset Fritz Hansen Baxter fatboy
Thelen Produkte
Newsletter
USM
USM
Facebook
Pinterest
Instagram