02841/603-0
Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr

Tagedieb

Auch wenn das Bett so heißt, Tage stiehlt es nicht. Eigentlich ist es ganz genügsam und verzichtet beim Fixieren der Seitenteile sogar auf Schrauben. Stattdessen werden farblich passende Klammern aus gepulvertem Stahl über die vier Ecken gesteckt. Gute Nacht!
Nils Holger Moormann Tagedieb

Klar in der Form und klar individualisierbar

Mit Klammern kann man Papier, Geldscheine, Haare und sogar große Gedanken zusammenhalten. Warum also nicht auch Betten, haben wir uns gedacht. Und es funktioniert. Zudem hat der Tagedieb ein System versteckt, das sich auf die jeweilige Matratzenhöhe abstimmen lässt. Flexibel zeigt sich das Bett auch beim hohen Kopfteil: Mit oder ohne, gerade oder schräg nach hinten geneigt, der Tagedieb kann alles gleich gut.