KFF Möbel aus Lemgo stehen für mehr als 25 Jahre eigenständiges Design, hohe Qualitätsansprüche an Komfort, Materialien und handwerkliche Fertigung.

KFF Möbel
  • Von 1984 bis 2009 – KFF blickt auf eine erfolgreiche Firmengeschichte zurück und in die Zukunft. Prägend waren stets die klaren Formen und die Kombination von Metall, Holz und Leder. Aber auch neue Ideen bereichern das Portfolio des Stuhl-Spezialisten und führen das Unternehmen erfolgreich in die Zukunft. 1984 - Gründung des Unternehmens durch den heutigen Inhaber Karl Friedrich Förster. Ziel ist die Entwicklung, Herstellung und der

  • Vertrieb von modernen Möbeln. 1985 - Erste Erfolge mit Tischmodellen aus Metall, Marmor und Granit. Als Glücksfall erweist sich die Aufnahme in die Ausstellung des Möbelhauses von Dieter Pesch in Köln, der Möbellegende mit Gespür für neue Trends in der Branche. 1987 - GEBURT EINES BESTSELLERS: KFF stellt auf der Möbelmesse in Köln seinen ersten Stuhl vor. Das Modell SINUS wird ein moderner Klassiker. Ausgezeichnet mit

  • diversen Designpreisen gehört er heute noch zum Produktportfolio von KFF und wurde bislang über 250.000 mal verkauft. 1997 - Sinus wird 10 Jahre alt und ist immer noch der erfolgreichste Stuhl des Unternehmens. Er wird mit diversen Sonderausstellungen in verschiedenen deutschen Städten gefeiert.

  • <p>Der Arva Lounge Sessel sorgt mit wählbaren Gestell, einer ummantelte Schichtholzschale, sowie Armlehnen und Kopfstütze für ein harmonisches Gesamtbild.</p>

    ARVA LOUNGE

    Der Arva Lounge Sessel sorgt mit wählbaren Gestell, einer ummantelte Schichtholzschale, sowie Armlehnen und Kopfstütze für ein harmonisches Gesamtbild.

    ARVA LOUNGE Sessel [hier]
  • <p>Der schöne und bequeme Soft low Chair Sessel bietet durch Detailanpassung, wie Größe und Drehfunktion für optimalen Sitzkomfort.</p>

    SOFT LOW CHAIR

    Der schöne und bequeme Soft low Chair Sessel bietet durch Detailanpassung, wie Größe und Drehfunktion für optimalen Sitzkomfort.

    SOFT LOW CHAIR Sessel [hier]
  • <p>Der FM Sessel charakterisiert sich durch eine formale Trennung zwischen Sitz und Rücken und seinem angenehmen Komfort durch eine benutzerzugewandte Fläche.</p>

    FM Sessel

    Der FM Sessel charakterisiert sich durch eine formale Trennung zwischen Sitz und Rücken und seinem angenehmen Komfort durch eine benutzerzugewandte Fläche.

    KFF FM Sessel [hier]
  • <p>Der freischwingende Sessel Texas FS Lounge von KFF ist durch sein opulentes Sitzkissen an Bequemlichkeit kaum zu überbieten.</p>

    TEXAS FS LOUNGE

    Der freischwingende Sessel Texas FS Lounge von KFF ist durch sein opulentes Sitzkissen an Bequemlichkeit kaum zu überbieten.

    TEXAS FS LOUNGE Sessel [hier]
  • <p>In den Luis Sessel von KFF lässt man sich wegen seine breite, leicht geschwungene Armlehne und sein üppiges Polster gerne nieder.</p>

    LUIS

    In den Luis Sessel von KFF lässt man sich wegen seine breite, leicht geschwungene Armlehne und sein üppiges Polster gerne nieder.

    KFF LUIS Sessel [hier]
  • <p>Der India Hocker, mit archaisch ruhiger Optik, fügt sich durch seine unterschiedlichen Größen und Bezugsstoffe überall ein, sogar als Polstercouchtisch.</p>

    INDIA

    Der India Hocker, mit archaisch ruhiger Optik, fügt sich durch seine unterschiedlichen Größen und Bezugsstoffe überall ein, sogar als Polstercouchtisch.

    KFF INDIA Hocker [hier]
  • X-ACT

    Der X-Act Stuhl bietet einen sehr angenehmen Sitzkomfort durch die flache und feste Polsterung an der extrem dünne ergonomisch, geformte Stuhlschale.

  • CAAL

    Der Caal Stuhl ist eine Harmonie aus markanter Formensprache und ungeahnter Bequemlichkeit. Seine kubische Form mit Kopfstütze sorgt für hohen Sitzkomfort.

  • LHASA

    Der Stuhl LHASA von KFF überzeugt durch harmonische Details und Kontraste wie der aufregenden Trennung von Schale und Polster.

  • D.S. Dieter Sandrock

    In unsere Zeit transformiert, ruht die leder bezogene Schale nun auf einem dynamisch anmutenden Kreuzkufengestell mit Kunststoffgleitern.

  • YOUMA

    Auch die YOUMA Familie bekommt Zuwachs – einen besonders lässigen. Der erfolgreiche Stuhl von KFF wird jetzt in einer noch üppigeren Polsterung angeboten.

  • D-LIGHT

    So bequem wie ein Sessel und dabei so zierlich wie ein Stuhl. D-Light ist ein Stuhl, der Gegensätze vereint. Er ist grazil, superbequem und sehr leicht!

  • KIRK

    Designer Volker Reichert stößt mit diesem futuristisch anmutenden Drehstuhl KIRK auf einem Viersternkreuz dennoch eine neue Tür für Besprechungs- und Esstische auf.

  • MAVERICK

    Vertraut, aber doch verblüffend modern kommt die Produktfamilie MAVERICK daher. Vor allem die ausgestellten Beine geben dem Stuhl seine typische Note.

  • D-LIGHT

    Die D-LIGHT Bank ist ein urgemütliches Sitzmöbel. Der Designer Steven Schilte erhöht den Komfort im Essbereich mit dieser Bank beträchtlich.

  • BENCH+

    Die komfortable und kommunikative Bench+ Bank gibt es in vielen Varianten, sodass es eine hohe, individuelle Gestaltungsmöglichkeit gibt.

  • GATE

    Mit der modular konzipiert GATE Bank von KFF sind räumliche Anpassungen oder Erweiterungen kein Problem. Die Silhouette zeigt eine raffinierte Leichtigkeit.

  • BENCH HOME

    Die fixfertige konfektionierte Bank Bench Home von Detlef Fischer mit legerer Polsterung und wahlweise Edelstahl- oder Holzbeinen findet ihren Weg leichter in den Wohnbereich.

  • VEGAS

    Bei dem Esstisch VEGAS treffen zur Platte verleimte massive Langholzstäbe auf das kühle Metall des Gestells. 

  • MAVERICK

    Vertraut, aber doch verblüffend modern kommt MAVERICK daher. Dem runden Tisch verleihen die ausgestellten Beine seine typische Note.

  • BARBAROSSA

    Bei dem Tisch KFF BARBAROSSA ist die Platte aus 250 Jahre alten Eichenbalken gefertigt, die zuvor in betagten Fachwerkhäusern Wind und Wetter getrotzt haben.

  • ARTUS

    Der Tisch ARTUS von KFF mit einer Platte aus geölter Eiche und einem Stahlgestell aus gewachsten Rohstahl ist ein echter Hingucker.

  • <p>Der Arva Lounge von KFF ist ein moderner, zeitloser Couchtisch für den Innnenbereich. Die Materialien sind Glas und Stahl. Die Beistelltischfanmilie Arva ist die ideale Ergänzung zur gleichnamigen Sitzmöbel-Kollektion von KFF.</p>

    ARVA LOUNGE

    Der Arva Lounge von KFF ist ein moderner, zeitloser Couchtisch für den Innnenbereich. Die Materialien sind Glas und Stahl. Die Beistelltischfanmilie Arva ist die ideale Ergänzung zur gleichnamigen Sitzmöbel-Kollektion von KFF.

    ARVA LOUNGE [hier]
  • <p>Der filigrane NL Couchtisch von KFF mit raffiniert geformtem Stahlrohrgestell hat einen außergewöhnlichem Stauraum für Magazine und Zeitungen.</p>

    NL Couchtisch

    Der filigrane NL Couchtisch von KFF mit raffiniert geformtem Stahlrohrgestell hat einen außergewöhnlichem Stauraum für Magazine und Zeitungen.

    NL Couchtisch [hier]
  • <p>Der Beistelltisch Carry mit einem eigens konzipierten Tablett gibt es in unterschiedlichen Größen und besitzt so unterschiedliche Nutzungsmöglichkeiten.</p>

    CARRY

    Der Beistelltisch Carry mit einem eigens konzipierten Tablett gibt es in unterschiedlichen Größen und besitzt so unterschiedliche Nutzungsmöglichkeiten.

    KFF CARRY [hier]
Rolf Benz brühl Treca Interiors Paris Occhio de Sede FLOS DRAENERT Artemide Tobias Grau Walter Knoll die Collection Living Divani ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke FSM DEDON Knoll International Christine Kröncke Lambert schönbuch Thonet Cassina Scholtissek THELEN DRIFTE KRISTALIA Catellani & Smith KFF Möbel Vitra PIURE Wittmann MDF Italia Napoleon RIVA 1920 COR Sitzmöbel Ligne Roset Fritz Hansen Baxter fatboy
Rolf Benz brühl Treca Interiors Paris Occhio de Sede FLOS Scholtissek DRAENERT Artemide Tobias Grau Walter Knoll die Collection Living Divani ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke FSM DEDON Knoll International Cassina Christine Kröncke Lambert schönbuch Thonet THELEN DRIFTE KRISTALIA Catellani & Smith KFF Möbel Vitra PIURE Wittmann MDF Italia Napoleon RIVA 1920 COR Sitzmöbel Ligne Roset Fritz Hansen Baxter fatboy
Thelen Produkte
Newsletter
USM
USM
Facebook
Pinterest
Instagram