Wir verwenden Cookies um ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zu unseren Datenschutzbestimmungen. Folgende Cookies akzeptieren Sie mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" (Weitere Informationen finden Sie in den Privatsphäre-Einstellungen):
Aktive Cookies:
Technische Google (Statistik) Facebook (Statistik)
Mehr Information
02841/603-0
Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr

COR Cordia Lounge

Zur Cordia Familie gehört ein Lounge Sessel und zwar ein ungewöhnlich kuschliger. In einer glatten, dünnen Schale liegt ein fülliges Daunenkissen. Besonderes Merkmal: der eingeschlagene Stoff an den Armlehnen. Auf einem drehbaren Aluminiumfuß, poliert oder lackiert, steht Cordia Lounge mit vier Beinen fest am Boden. Das Loungige am neuen Familienmitglied kommt nicht zuletzt von der eingebauten Kippmechanik. Bleibt nur noch eines: Zurücklehnen, bitte!
Cordia Lounge Sessel mit Hocker, ohne Dekoration. Mit Stoffbezug ab 4.400,– €*, mit Lederbezug ab 5.500,– €* / Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

Mehr Abwechslung. Kissen und Schale können in Stoff oder Leder bezogen werden, oder man kombiniert einfach beides.


Außen hart, innen

innen ganz weich. In der von Hand gearbeiteten Schale liegt ein knautschiges Kissen, das eine markante Naht am Rücken hält.

Cor Cordia Lounge Sessel
Cor Cordia Lounge Sessel

Mehr Abwechslung.

Kissen und Schale können in Stoff oder Leder bezogen werden, oder man kombiniert einfach beides.

Entworfen für die Zukunft.

Anfang der sechziger Jahre entwarf Friedrich Wilhelm Möller ein zukunftweisendes Polstermöbelsystem. Conseta – so der Name vom lateinischen consedere, zusammensitzen – war flexibel wie ein Baukasten und anpassungsfähig wie ein Chamäleon. Es war und ist die perfekte Symbiose eines ganzheitlichen Systems. Im Laufe der Jahrzehnte wuchs Conseta leise, aber mächtig zum internationalen Bestseller und Designklassiker.



V wie Ohrensessel.

Die V-Form des Kissens macht Cordia Lounge besonders gemütlich und erinnert bewusst an einen Ohrensessel.