40 Jahre jung ist das Regal studimo von interlübke ein Klassiker in Sachen Flexibilität. Dieses Regalsystem ist auch Raumteiler oder Sideboard.

  • Regal studimo von interlübke

Stellen Sie sich jetzt Ihr studimo-Wunschprodukt zusammen, ohne Aufpreis für Sonderanfertigungen.

Regal studimo von interlübke
  • Seit 40 Jahren ist studimo von interlübke ein Klassiker – in Sachen Flexibilität. Wandlungsfähigkeit in Präzision, das umschreibt unseren erfolgreichen Klassiker studimo am besten. Mit Funktionalität und puristischer Ästhetik hält studimo jeder Mode stand – und dabei immer an seiner Vielseitigkeit fest. 

  • Denn dieses hochflexible Regalsystem ist gerne auch mehr: ein eleganter Raumteiler oder ein stilvolles Sideboard zum Beispiel, das sich jedem Raumzuschnitt anpasst. Maßgeschneiderte Lösungen und traditionelle Wertarbeit ergeben so das konsequent durchdachte Design, hergestellt in Deutschland. Seit 40 Jahren.

  • Das namhafte Schweizer Designbüro Team Form AG hat im Lauf der Jahrzehnte schon mehrere Ikonen für den Alltag geschaffen – alle überzeugten durch Funktionalit ät und klare, zeitlose Linien. In studimo ist das Beste aus zwei Welten vereint: die maßgefertigte Handarbeit und das vollendete Design höchsten Industriestandards.

  • studimo Regal. Auch Einzigartigkeit kann in der Familie liegen. Im Grunde ist studimo kein Möbelstück, sondern ein Prinzip. Und dieses Prinzip überzeugt in vielen Formen, ob als Sideboard, Raumteiler oder in seiner Urform als Regal.

  • Bei jeder Lösung aber gilt: Jede Raumsituation und jede Maßvorgabe sind mit studimo kompatibel. Einzigartigkeit ist dabei immer auch eine Frage des Charakters. Deshalb geht es bei Ihrem studimo Möbelstück außer um die perfekte Form auch immer um die Funktionsfindung.

  • Sich nach oben oder unten öffnende Klappen, variantenreiche Oberflächen, Schiebetüren oder das aus geklügelte interlübke Schubkastensystem – jedes noch so kleine Detail an studimo steht für seine durchdachte Wertigkeit.

interlübke Regal studimo
  • studimo Schiebetüren. Das Geheimnis liegt in der Tür. Nicht dahinter. Auch wenn sich Ihre eigentlichen Schmuckstücke dahinter verbergen: Jede Schiebetür von studimo ist das Ergebnis konsequenter Designentscheidungen nach höchstem funktionalen Anspruch – ein kleines Kunstwerk für sich.

  • Die studimo Schiebetüren erlauben maßgeschneiderte Lösungen für jede Nutzungssituation. Zum Beispiel dadurch, dass sie sowohl direkt übereinander als auch nebeneinander laufen können. Und sich dabei dank eingebauter Dämpfung sanft schließen lassen.

  • Perfektion ist nur eine Frage der Planung: Wie auch immer die ideale Lösung für Sie aus sieht, studimo setzt sie flexibel um.

Regal studimo von interlübke
  • studimo Sideboard. Gerade in der Nebenrolle auf ganzer Linie überzeugend. Passt studimo auch zu Menschen ohne umfangreiche Bibliothek? Und zu kleineren Räumen? 
    Die Antwort lautet ja und ja: studimo muss nicht bis zur Decke gehen, um zu beeindrucken. Wenn weniger Platz vorhanden ist, macht es sich auch als Sideboard sehr gut – mit genau den gleichen individuellen Gest altungsmöglichkeiten. Und es bringt auch in dieser Form Ihre Lieblingsstücke groß heraus.

  • studimo, um 90 Grad gedreht, macht aus einer optisch unruhigen Bücher wand eine elegante Privatbibliothek. Die lässt sich nicht nur begehen, sondern auch von zwei Seiten mit Lesestoff bestücken.

    Frei stehend. Und selbstverständlich frei planbar. Wenig Platz, viel studimo: Aufliegende Fronten als Schubkästen, Klappen oder Drehtüren machen das Regal zum puristisch-funktionalen Allrounder. Vielfalt von Format: Individuell gesetzte Schiebetüren, auch vor innenliegenden Fronten führbar, bieten ein Mehr an Gestaltungsfreiheit.

  • Präzision, um die Ecke gedacht: Dank smarter Lösungen für Türen und Fächer ist jeder Zentimeter elegant ausgeschöpft. Raum, perfekt strukturiert: Als frei stehendes Regal schafft studimo noch mehr gestalterische Möglichkeiten. Mediamöbel, Bar oder Raumgestalter. Ein Wandregal, das sich traut, alles zu sein – und dabei nichts an Funktionalität einbüßt.

  • studimo Aussstattung. Vielseitigkeit bis ins kleinste Detail. Und noch einen Schritt weiter. Bei studimo darf man nicht nur genauer hinschauen, wir bestehen sogar darauf. Jeder Griff, jeder Auszug, jede klug integrierte Funktion, einfach jedes Detail hält auch dem kritischsten Auge mit Bravour stand.  

  • Planung, die kein Kopfzerbrechen bereitet, sondern Vorfreude schafft. Wer seit 40 Jahren ein so individuelles Möbelstück wie studimo baut, hat auch die ganz besonderen Dinge bedacht – die Beleuchtung, auch in der Bar, bildet da keine Ausnahme.

    Bei interlübke ist weniger mehr. Mehr Freiheit. Mehr Freude. Mehr Mut. Freiheit bedeutet für uns, Ihnen ein Maximum an individuellen Gestaltungsmöglichkeiten zu geben.

  • Mit Freude am Handwerk sowie an komplexen Herausforderungen und mit dem Mut zu innovativem Design schaffen wir Unikate, die sich zeitlos in Ihre Räume und Ihren Stil einfügen. interlübke Möbel stehen allesamt für höchste Qualität – und das seit 80 Jahren.

* Planen Sie jetzt Ihr individuelles studimo. Ihren Wunschlack und alle erforderlichen Kürzungen erhalten Sie bis zum 31.12.2017 ohne Mehrpreis.

Rolf Benz COR Sitzmöbel Treca Paris Occhio de Sede FLOS DRAENERT Artemide Baxter Walter Knoll die Collection Catellani & Smith ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke decode by luiz Living Divani Knoll International Lambert Eero Aarnio Originals schönbuch Thonet Wittmann DEDON KRISTALIA RIVA 1920 KFF Möbel Ligne Roset Scholtissek Vitra FSM MDF Italia B&B Italia THELEN DRIFTE Fritz Hansen brühl PIURE Jan Kurtz Porada conmoto Louis Poulsen Cassina Gloster TECTA BW Bielefelder Werkstätten Domaniecki Rimadesio Möbel Tobias Grau Poltrona Frau Christine Kröncke fatboy Maxalto Möller Design freistil Rolf Benz Weishäupl Napoleon fermob Nils Holger Moormann
Rolf Benz COR Sitzmöbel Treca Paris Occhio de Sede FLOS DRAENERT Artemide Baxter Walter Knoll die Collection Catellani & Smith ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke decode by luiz Living Divani Knoll International Lambert Eero Aarnio Originals schönbuch Thonet Wittmann DEDON KRISTALIA RIVA 1920 KFF Möbel Ligne Roset Scholtissek Vitra FSM MDF Italia B&B Italia THELEN DRIFTE Fritz Hansen brühl PIURE Jan Kurtz Porada conmoto Louis Poulsen Cassina Gloster TECTA BW Bielefelder Werkstätten Domaniecki Möller Design Tobias Grau Poltrona Frau Christine Kröncke fatboy Maxalto Rimadesio Möbel freistil Rolf Benz Weishäupl Napoleon fermob Nils Holger Moormann
Thelen Produkte
Newsletter
USM
USM
Facebook
Pinterest
Instagram