Vitra home stories für den Winter - ein Geschenk für alle von Vitra bei Drifte Wohnform in Moers.

Vitra Winter Home Stories 2017
  • Die Vitra Home Stories Winter 2017: Geliebte Objekte, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden, sind charakteristisch für unsere persönliche Lebensgeschichte. 

  • Eine einzigartige Collage aus Alt und Neu umgibt uns mit unserer Geschichte und schafft ein Ambiente, das uns in unsere Zukunft trägt. Denn es sind die zeitlosen Objekte, die die schönsten Geschichten erzählen und Bestandteil neuer Erinnerungen werden. 

  • Der Winter ist die ideale Zeit des Jahres, um es sich an seinem Lieblingsplatz gemütlich zu machen und sein Zuhause zu geniessen.

Eames Lounge Chair

Ihr Geschenk: Kaufen Sie vom 1. November 2017 bis 31. Januar 2018 einen Eames Lounge Chair und erhalten Sie entweder einen Occasional Table LTR, je einen Eames House Bird in weiss und schwarz oder eine Ceramic Clock.

  • <p>Charles und Ray Eames haben den Occasional Table LTR (Low Table Rod Base) in ihrem Eames House selbst in vielfältiger Form eingesetzt. Noch heute finden sich dort einige der kleinen, eleganten Beistelltische.</p>

    Occasional Table LTR Charles & Ray Eames, 1950

    Charles und Ray Eames haben den Occasional Table LTR (Low Table Rod Base) in ihrem Eames House selbst in vielfältiger Form eingesetzt. Noch heute finden sich dort einige der kleinen, eleganten Beistelltische.

    Occasional Tabel LTR [hier]
  • <p>Im Zentrum des Eames Houses steht seit Jahrzehnten eine schwarze Vogelfigur aus Holz, die Charles und Ray offenbar sehr schätzten. Sie setzten den House Bird auch immer wieder als dekoratives Objekt bei Fotoshootings ein.</p>

    Eames House Bird, Charles & Ray Eames

    Im Zentrum des Eames Houses steht seit Jahrzehnten eine schwarze Vogelfigur aus Holz, die Charles und Ray offenbar sehr schätzten. Sie setzten den House Bird auch immer wieder als dekoratives Objekt bei Fotoshootings ein.

    Eames House Bird [hier]
  • <p>Die außergewöhnliche Vitra Ceramic Clock Tischuhr hat seinen Ursprung im modernen Design der 1950er Jahre. In der Nachkriegszeit gestaltete der Designer George Nelson mehrere alltägliche Gegenstände mit dem Ziel das Mid Century Design in amerikanische Wohnhäuser zu bringen.</p>

    Vitra Eames House Bird, Charles & Ray Eames

    Die außergewöhnliche Vitra Ceramic Clock Tischuhr hat seinen Ursprung im modernen Design der 1950er Jahre. In der Nachkriegszeit gestaltete der Designer George Nelson mehrere alltägliche Gegenstände mit dem Ziel das Mid Century Design in amerikanische Wohnhäuser zu bringen.

    Ceramic Clock [hier]
Repos und Grand Repos

Kaufen Sie im November 2017 einen Repos oder Grand Repos und wir schenken Ihnen einen Ottoman oder ein Panchina.

Vitra Accessories Collection
  • <p>Der <a title="Vitra Eames Elephant Plywood" href="https://www.drifteshop.com/vitra/eames-elephant-plywood" target="_blank">Vitra Eames Elephant Eames</a> wurde als Prototyp ursprünglich im Jahre 1945 durch die beiden Designer Charles und Ray Eames konzipiert. Ein Spielzeugelefant aus Sperrholz, der so aber nie in Serie ging, bis jetzt. Das Designerpaar erschuf diese Figur in Zuneigung und Faszination zu den friedvollen Säugetieren. </p>

    Eames Elephant (Plywood), Charles & Ray Eames, 1945

    Der Vitra Eames Elephant Eames wurde als Prototyp ursprünglich im Jahre 1945 durch die beiden Designer Charles und Ray Eames konzipiert. Ein Spielzeugelefant aus Sperrholz, der so aber nie in Serie ging, bis jetzt. Das Designerpaar erschuf diese Figur in Zuneigung und Faszination zu den friedvollen Säugetieren. 

  • <p>Die beiden Designer Ray und Charles Eames erschufen das grafische Muster "Dot-Pattern" im Jahr 1947 im Rahmen einer Ausstellung für das Museum of Modern Art, New York. Das grafische Muster der <a href="https://www.drifteshop.com/vitra/eames-wool-blanket-wolldecke-dot-patern" target="_blank">Eames Wool Blanket Decke</a> verbindet gekonnt Kreuze und Punkte in verschiedenen Variationen in Bezug auf Gemälde von Ray Eames aus den 1930er Jahren miteinander. </p>

    Eames Wool Blanket, Charles & Ray Eames, 1947

    Die beiden Designer Ray und Charles Eames erschufen das grafische Muster "Dot-Pattern" im Jahr 1947 im Rahmen einer Ausstellung für das Museum of Modern Art, New York. Das grafische Muster der Eames Wool Blanket Decke verbindet gekonnt Kreuze und Punkte in verschiedenen Variationen in Bezug auf Gemälde von Ray Eames aus den 1930er Jahren miteinander. 

  • <p>Die in verschiedenen Farbzusammenstellungen erhältliche Garderobe <a href="http://www.drifteshop.com/vitra/hang-it-all" target="_blank">Hang it all von Charles und Ray Eames</a> soll Kinder dazu ermuntern, wörtlich „all ihre Sachen“ daran aufzuhängen. Mit ihren farbigen Holzkugeln ist sie eine fröhliche Alternative zu herkömmlichen Kleiderhaken – und das nicht nur im Kinderzimmer.</p>

    Hang it all, Charles & Ray Eames, 1953

    Die in verschiedenen Farbzusammenstellungen erhältliche Garderobe Hang it all von Charles und Ray Eames soll Kinder dazu ermuntern, wörtlich „all ihre Sachen“ daran aufzuhängen. Mit ihren farbigen Holzkugeln ist sie eine fröhliche Alternative zu herkömmlichen Kleiderhaken – und das nicht nur im Kinderzimmer.

  • <p>Alexander Girard hat die mal fröhliche, mal grimmige Holzpuppen-Gesellschaft der <a href="http://www.drifteshop.com/vitra/wooden-dolls-cat-und-dog" target="_blank">Wooden Dolls</a> (1953) zunächst für sein Zuhause entworfen. Heute sind sie eine charmante Bereicherung für jede Einrichtung.</p>

    Wooden Doll Cat/Dog Alexander Girard, 1952

    Alexander Girard hat die mal fröhliche, mal grimmige Holzpuppen-Gesellschaft der Wooden Dolls (1953) zunächst für sein Zuhause entworfen. Heute sind sie eine charmante Bereicherung für jede Einrichtung.

  • <p>Die Vitra <a href="https://www.drifteshop.com/vitra/fan-clock-wanduhr" target="_blank">Fan Clock</a> Wanduhr entstammt der George Nelson Kollektion, deren Designer alltägliche Gegenstände mit dem Ziel konzipierte, modernes Design in amerikanische Wohnhäuser bringen zu können. So entstanden in den 1950er Jahren Leuchten Uhren und andere Wohnaccessoires.</p>

    Fan Clock, George Nelson, 1948-1960

    Die Vitra Fan Clock Wanduhr entstammt der George Nelson Kollektion, deren Designer alltägliche Gegenstände mit dem Ziel konzipierte, modernes Design in amerikanische Wohnhäuser bringen zu können. So entstanden in den 1950er Jahren Leuchten Uhren und andere Wohnaccessoires.

  • <p>Der Designer Alexander Girard war eine der prägenden Figuren des amerikanischen Mid-Century-Designs. Wie bei vielen seiner Innenausstattungsprojekte hat er auch für das legendäre Miller House einige Einrichtungsobjekte selber entworfen – wie die <a href="http://www.drifteshop.com/vitra/candleholder-kerzenstaender" target="_blank">vier Candle Holders aus massivem Messing</a>.</p>

    Candle Holders, Alexander Girard, 1963

    Der Designer Alexander Girard war eine der prägenden Figuren des amerikanischen Mid-Century-Designs. Wie bei vielen seiner Innenausstattungsprojekte hat er auch für das legendäre Miller House einige Einrichtungsobjekte selber entworfen – wie die vier Candle Holders aus massivem Messing.

  • <p>Die farbig eloxierten <a href="https://www.drifteshop.com/vitra/nuage-vase" target="_blank">Vasen Nuages</a> schaffen ein reizvolles Spiel von Licht und Schatten. Dank der Präzision ihrer Kontur lassen sie sich auch zu ganzen „Wolkengebilden“ kombinieren.</p>

    Nuage Vase Ronan & Erwan Bouroullec, 2016

    Die farbig eloxierten Vasen Nuages schaffen ein reizvolles Spiel von Licht und Schatten. Dank der Präzision ihrer Kontur lassen sie sich auch zu ganzen „Wolkengebilden“ kombinieren.

  • <p>Schon bei den Dekorationen der frühesten uns bekannten Einrichtungen spielen Motive aus der Natur eine herausragende Rolle, und Ronan und Erwan Bouroullec haben sich in ihrem Werk immer wieder mit natürlichen Formen und Strukturen auseinandergesetzt. Die archaisch wirkende Vogelfigur L‘Oiseau erinnert in ihrer Klarheit an Objekte der nordischen Volkskunst.</p>

    L’Oiseau, Ronan & Erwan Bouroullec, 2011/2017

    Schon bei den Dekorationen der frühesten uns bekannten Einrichtungen spielen Motive aus der Natur eine herausragende Rolle, und Ronan und Erwan Bouroullec haben sich in ihrem Werk immer wieder mit natürlichen Formen und Strukturen auseinandergesetzt. Die archaisch wirkende Vogelfigur L‘Oiseau erinnert in ihrer Klarheit an Objekte der nordischen Volkskunst.

Eames Plastic Armchair RAR

Ihr Geschenk: Kaufen Sie vom 1. November 2017 bis 31. Januar 2018 einen Eames Plastic Armchair RAR und erhalten Sie das Buch «Essential Eames», einen Seat Dot oder ein Rotary Tray.

  • <p>Rotary Tray ist Jasper Morrisons zeitgenössische Interpretation der klassischen Etagere. Seiner Designphilosophie „Supernormal“ folgend hat er Rotary Tray in Form und Farbe angenehm zurückhaltend gestaltet – womit die Etagere mit dem drehbaren Oberteil entsprechend vielseitig einsetzbar ist.</p>

    Rotary Tray

    Rotary Tray ist Jasper Morrisons zeitgenössische Interpretation der klassischen Etagere. Seiner Designphilosophie „Supernormal“ folgend hat er Rotary Tray in Form und Farbe angenehm zurückhaltend gestaltet – womit die Etagere mit dem drehbaren Oberteil entsprechend vielseitig einsetzbar ist.

    Rotary Tray [hier]
  • <p>Das Buch «Essential Eames» dokumentiert die Gedanken und Haltungen von Charles und Ray Eames anhand ihrer eigenen Worte und mit von ihnen gemachten Fotografien. So entsteht ein Einblick…</p>

    Buch Essential Eames

    Das Buch «Essential Eames» dokumentiert die Gedanken und Haltungen von Charles und Ray Eames anhand ihrer eigenen Worte und mit von ihnen gemachten Fotografien. So entsteht ein Einblick…

    Buch Essential Eames [hier]
  • <p>Das runde, gepolsterte Sitzkissen Seat Dot sorgt auf unkomplizierte Weise für Komfort auf Stühlen aus Kunststoff, Holz oder Metall. Vorder- und Rückseite setzen mit unterschiedlichen Farben leichte oder kräftige Akzente, die durch ein Einfassband betont werden.</p>

    Seat Dot

    Das runde, gepolsterte Sitzkissen Seat Dot sorgt auf unkomplizierte Weise für Komfort auf Stühlen aus Kunststoff, Holz oder Metall. Vorder- und Rückseite setzen mit unterschiedlichen Farben leichte oder kräftige Akzente, die durch ein Einfassband betont werden.

    Seat Dot [hier]
Rolf Benz brühl Treca Interiors Paris Occhio de Sede FLOS DRAENERT Artemide Tobias Grau Walter Knoll die Collection Living Divani ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke FSM TECTA Knoll International Christine Kröncke Lambert schönbuch Thonet Cassina Scholtissek THELEN DRIFTE KRISTALIA Catellani & Smith KFF Möbel Vitra PIURE Wittmann MDF Italia Napoleon RIVA 1920 COR Sitzmöbel Ligne Roset Fritz Hansen Baxter fatboy
Rolf Benz brühl Treca Interiors Paris Occhio de Sede FLOS Scholtissek DRAENERT Artemide Tobias Grau Walter Knoll die Collection Living Divani ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke FSM TECTA Knoll International Cassina Christine Kröncke Lambert schönbuch Thonet THELEN DRIFTE KRISTALIA Catellani & Smith KFF Möbel Vitra PIURE Wittmann MDF Italia Napoleon RIVA 1920 COR Sitzmöbel Ligne Roset Fritz Hansen Baxter fatboy
Thelen Produkte
Newsletter
USM
USM
Facebook
Pinterest
Instagram