Die Occasional Low Tables sind Beistelltische, die sich in die verschiedensten Einrichtungen integrieren lassen.

Occasional Low Table Beistelltische Jasper Morrison
  • Die Occasional Low Tables sind Beistelltische, die sich dank ihrer zurückhaltenden Gestaltung und den sorgfältig gewählten Proportionen in die verschiedensten Einrichtungen integrieren lassen. Sie stehen beispielhaft für Jasper Morrisons Designphilosophie „Supernormal“, mit der er bestehende Möbeltypologien überarbeitet, verbessert und neu interpretiert. 

  • Mit ihren kreisrunden Tischplatten und Füssen setzen die Occasional Low Tables nicht nur dekorative Akzente: Die elegant geformten Aluminium-Druckguss-Füsse mit sorgfältig aufeinander abgestimmten Radien lassen sich auch unter tiefe Sofagestelle – wie jenes von Jasper Morrisons Soft Modular Sofa – ziehen und machen die Occasional Low Tables zu unverzichtbaren, praktischen Begleitern im Wohnalltag.

  • Die kleinen Tische mit stabilem Metalluntergestell gibt es in drei Höhen – vom Beistell- bis zum Serviertischchen – und mit edlen, schräg abgekanteten Tischplatten in hochwertigen Massivhölzern oder in Aluminium. Die pulverbeschichteten Metalloberflächen sind robust und pflegeleicht.

    Verfügbar ab August 2016.

Vitra Occasional Low Table Beistelltische Jasper Morrison

Mit den Occasional Low Tables verwandt ist der höhenverstellbare Rise Table, ebenfalls entworfen von Jasper Morrison.

Rolf Benz COR Sitzmöbel Treca Paris Occhio de Sede FLOS DRAENERT Artemide Baxter Walter Knoll die Collection Catellani & Smith ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke decode by luiz Living Divani Knoll International Lambert Eero Aarnio Originals schönbuch Thonet Wittmann DEDON KRISTALIA RIVA 1920 KFF Möbel Ligne Roset Scholtissek Vitra FSM MDF Italia B&B Italia THELEN DRIFTE Fritz Hansen brühl PIURE Jan Kurtz Porada conmoto Louis Poulsen Cassina Gloster TECTA BW Bielefelder Werkstätten Domaniecki Rimadesio Möbel Tobias Grau Poltrona Frau Christine Kröncke fatboy Maxalto Möller Design freistil Rolf Benz Weishäupl Napoleon fermob Nils Holger Moormann
Rolf Benz COR Sitzmöbel Treca Paris Occhio de Sede FLOS DRAENERT Artemide Baxter Walter Knoll die Collection Catellani & Smith ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke decode by luiz Living Divani Knoll International Lambert Eero Aarnio Originals schönbuch Thonet Wittmann DEDON KRISTALIA RIVA 1920 KFF Möbel Ligne Roset Scholtissek Vitra FSM MDF Italia B&B Italia THELEN DRIFTE Fritz Hansen brühl PIURE Jan Kurtz Porada conmoto Louis Poulsen Cassina Gloster TECTA BW Bielefelder Werkstätten Domaniecki Möller Design Tobias Grau Poltrona Frau Christine Kröncke fatboy Maxalto Rimadesio Möbel freistil Rolf Benz Weishäupl Napoleon fermob Nils Holger Moormann
Thelen Produkte
Newsletter
USM
USM
Facebook
Pinterest
Instagram