Die Matratzen der Linie Platinum Initial zeichnen sich hauptsächlich durch ihren Tonnentaschenfederkern (Single Spring) aus.

Etoile ist das Non-Plus-Ultra der Luxusbetten von Treca Interiors Paris und bietet Ihnen Trios mit außergewöhnlichem Komfort:.
TRECA INTERIORS PARIS – LIGNE INITIAL
  • Die Matratzen dieser Linie zeichnen sich hauptsächlich durch ihren Tonnentaschenfederkern (Single Spring) aus. Sie wurden ursprünglich entwickelt, um sich an die Entspannungsuntermatratze Platinum Supercad anzupassen, und bieten ferner eine ausgezeichnete Alternative zur Linie Essentiel, wenn sie zusammen mit festen Untermatratzen verwendet werden. 

  • Durch ihre großzügige, luxuriöse Polsterung bieten sie vier unterschiedliche Komfortstufen: Kaschmir, Samarkand, Premier und Yearling. Sie können mit den gleichnamigen Auflagen kombiniert werden, um den Komfort zusätzlich zu steigern. Die vollständig handgefertigte vertikale Polsterung der Matratze sorgt für die Beständigkeit der Materialien und anhaltenden Komfort. 

  • Diese Linie zeichnet sich ferner durch raffinierte Verarbeitungen aus: Griffe mit Platinum Collection-Bestickung und dem aufgestickten Modellnamen. Das Drillichgeflecht aus Bambusviskose ist eine Exklusivität der Linien Essentiel und Inital.

ETOILE DU NORD
  • ETOILE DU SUD
    Matratzen und Auflagen vom Typ Etoile du Sud bieten besonders weichen Komfort durch Merinowolle und Mohair.

  • ETOILE DE L’EST
    Dieses Modell bildet zusammen mit seiner Auflage eine einzigartige Kombination. Zusammen bieten sie eine feste und zugleich weiche Matratze, die Sie dank ihrer großzügigen Polsterung von Anfang an überzeugen wird.

  • ETOILE DU NORD
    Etoile du Nord bietet festen Komfort mit einer Hülle, von Rosshaar in einer Mischung mit Alpakawolle, eine warme und seltene Faser, auf der Winterseite sowie auf der Sommerseite eine Verbindung von Leinen und Baumwolle.

Rolf Benz COR Sitzmöbel Treca Paris Occhio de Sede FLOS DRAENERT Artemide Baxter Walter Knoll die Collection Catellani & Smith ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke decode by luiz Living Divani Knoll International Lambert Eero Aarnio Originals schönbuch Thonet Wittmann DEDON KRISTALIA RIVA 1920 KFF Möbel Ligne Roset Scholtissek Vitra FSM MDF Italia B&B Italia THELEN DRIFTE Fritz Hansen brühl PIURE Jan Kurtz Porada conmoto Louis Poulsen Cassina Gloster TECTA BW Bielefelder Werkstätten Domaniecki Rimadesio Möbel Tobias Grau Poltrona Frau Christine Kröncke fatboy Maxalto Möller Design freistil Rolf Benz Weishäupl Napoleon fermob Nils Holger Moormann
Rolf Benz COR Sitzmöbel Treca Paris Occhio de Sede FLOS DRAENERT Artemide Baxter Walter Knoll die Collection Catellani & Smith ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke decode by luiz Living Divani Knoll International Lambert Eero Aarnio Originals schönbuch Thonet Wittmann DEDON KRISTALIA RIVA 1920 KFF Möbel Ligne Roset Scholtissek Vitra FSM MDF Italia B&B Italia THELEN DRIFTE Fritz Hansen brühl PIURE Jan Kurtz Porada conmoto Louis Poulsen Cassina Gloster TECTA BW Bielefelder Werkstätten Domaniecki Möller Design Tobias Grau Poltrona Frau Christine Kröncke fatboy Maxalto Rimadesio Möbel freistil Rolf Benz Weishäupl Napoleon fermob Nils Holger Moormann
Thelen Produkte
Newsletter
USM
USM
Facebook
Pinterest
Instagram