Die Beistelltische 1861 und 1860 runden das Ensemble um Thonet 860 ab und dienen als filigrane Helfer und Ablage.

Thonet Beistelltische 1860
  • Passend zum Sesselprogramm 860 bieten wir Beistelltische an. Die Beistelltische 1861 und 1860 runden das Ensemble ab und dienen als filigrane Helfer und Ablage. Der kleine Tisch 1861 besticht durch seine optische Leichtigkeit, fragile Konstruktion, kompakte Größe und ansprechende Materialkombination. Ein fein ausgearbeitetes Untergestell aus Massivholz bildet die grafische Basis des Tisches. 

  • Die kompakte Größe sowie das geringe Gewicht ermöglichen ein gutes Handling und vereinfachen die Handhabung. Der große Tisch 1860 greift die gestalterische Grundform des Dreiecks in seinen Füßen auf und schafft somit spielend die formale Verbindung zur Produktfamilie 860. Die runde Form des Tisches fügt sich mühelos in jede Räumlichkeit ein und lässt Platz für vielfältige Anordnungen. Um ihn können mehrere Sessel und Sitzbänke gruppiert werden, auch in Kombination mit seinem kleinen Bruder 1861 gibt er ein stimmiges Bild ab. In das massive Untergestell sind dünne schwarze Metallstäbe integriert, welche die leichte Wirkung des Möbels unterstreichen und die klassische Form des Tisches modern interpretieren.

  • Die Beistelltische des Programms 860 sind wie der Sessel 860 in Eiche, Esche und Nussbaum erhältlich. Versehen mit unseren Standard-Oberflächen lassen sich die Modelle spielerisch mit anderen Programmen unserer Kollektion kombinieren. Für die Beistelltische sind darüber hinaus zwei verschiedene Plattenmaterialien erhältlich: eine Massivholzplatte passend zum Gestell oder eine weiße pflegeleichte Mineralwerkstoffplatte. In dieser weißen Version sind die Metallstreben des 1860 ebenso in Weiß gehalten.


  • Die fein ausgearbeiteten Details unterstreichen die Eleganz des Möbels und machen es zum Liebhaberstück. Eine intensive Auseinandersetzung mit den historischen Bugholzschaukelstühlen erlaubte zudem die Entwicklung des perfekten Radius: Dank der Kufen schwingt der Stuhl sanft und ruhig. 

     

  • Ein eingelassenes Kunststoffprofil ermöglicht ein lautloses Abrollen des Sessels und schützt gleichzeitig den Fußboden. Störungsfreier Entspannung steht nichts mehr im Wege! Die Gestelle gibt es in Esche geölt, lackiert oder gebeizt sowie in Nussbaum oder Eiche geölt oder lackiert. Für die Polsterteile bieten wir eine breite Auswahl an Stoffen und Ledern. 

  • Für die Beistelltische sind darüber hinaus zwei verschiedenen Plattenmaterialien erhältlich: eine Massivholzplatte passend zum Gestell oder eine weiße pflegeleichte Mineralwerkstoffplatte. In dieser weißen Version sind die Metallstreben des 1860 ebenso in Weiß gehalten.

Rolf Benz brühl Treca Interiors Paris Occhio de Sede FLOS DRAENERT Artemide Tobias Grau Walter Knoll die Collection Living Divani ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke FSM DEDON Knoll International Christine Kröncke Lambert schönbuch Thonet Cassina Scholtissek THELEN DRIFTE KRISTALIA Catellani & Smith KFF Möbel Vitra PIURE Wittmann MDF Italia Napoleon RIVA 1920 COR Sitzmöbel Ligne Roset Fritz Hansen Baxter fatboy
Rolf Benz brühl Treca Interiors Paris Occhio de Sede FLOS Scholtissek DRAENERT Artemide Tobias Grau Walter Knoll die Collection Living Divani ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke FSM DEDON Knoll International Cassina Christine Kröncke Lambert schönbuch Thonet THELEN DRIFTE KRISTALIA Catellani & Smith KFF Möbel Vitra PIURE Wittmann MDF Italia Napoleon RIVA 1920 COR Sitzmöbel Ligne Roset Fritz Hansen Baxter fatboy
Thelen Produkte
Newsletter
USM
USM
Facebook
Pinterest
Instagram