02841/603-0
Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr
Stuhl Aïku von MDF Italia

Der Name des Stuhl AÏKU von MDF Italia leitet sich vom japanischen Haiku ab, einer Art Kurzgedicht, das in der Regel aus nur drei Versen besteht. Wunderschöne Gedichte, die mit wenigen Worten einen tiefen Sinn ausdrücken, ein Gedicht in einfacher Form, ohne lexikalische Schnörkel und Konjunktionen, das seine Kraft der Assoziation entnimmt; die extreme Kürze erfordert konkretes Denken und Vorstellungsvermögen.

Die Bedeutung und der Klang dieser Worte enthüllt das Konzept des Entwurfs, eine Versöhnung der Paradoxe von Nutzen und Empfindungen. AÏKU kann radikal sein, gleichzeitig aber auch eine elegante Innenarchitektur für Wohnbereiche, Büros und öffentliche Räume. Die äußerst bequeme und dabei schlichte Sitzkollektion, ist sowohl für den privaten Wohnbereich als auch für schlüsselfertige Gewerbelösungen geeignet. Verfügbar mit sechs verschiedenen Untergestellen und einer weitgefächerten Palette an Ausführungen.

Die Sitzschale aus zweifarbigem Polypropylen, gefertigt durch Injektionspressung, ist voll durchgefärbt und in zweifacher Ausführung erhältlich; außen glänzend, in den Farben Schwarz und Weiß, innen mit mattem Saffianmuster in verschiedenen Farben. Die Modelle mit runden und keilförmigen Beinen sowie mit Kufen in den verschiedenen Ausführungen sind untereinander stapelbar.

Design: Jean-Marie Massaud

Stuhl Aïku von MDF Italia
Stuhl Aïku von MDF Italia