02841/603-0
Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr
Soft Pad EA 207

Die Entwürfe von Charles und Ray Eames zählen zu den Klassikern des Möbeldesigns des 20. Jahrhunderts, so auch der Soft Pad Chair von 1969. In Form und Konstruktion entspricht er dem Aluminium Chair. Der EA 205 ist die Variante ohne Armlehnen, während der EA 207 und der EA 208 mit den charakteristischen Armlehnen ausgestattet und letzterer darüber hinaus auch drehbar ist. 

Der außerordentlich komfortable Stuhl steht auf einem Viersternfuss. Die weiche Polsterung besteht aus drei aufgenähten, ledernen Kisseneinheiten. Das Leder ist in mehreren Farbvarianten erhältlich und bildet einen Kontrast zu den technisch wirkenden Elementen wie Armlehnen und Seitenprofil aus Aluminium in polierter, verchromter oder dunkel verchromter Ausführung. 

Vitra produziert das Soft Pad Group Chair Programm seit Jahrzehnten in unverändert hoher Qualität. Aus dieser Erfahrung gewähren wir eine 30-jährige Garantie auf alle Stühle der Soft Pad Group.

Mehr: vitra_soft_pad_group.pdf