Der Hocker NINI von Schönbuch ist ein zeitloses Möbelstück, das in den kleinsten Raum passt und sich in jeden Einrichtungsstil integriert.

Schönbuch Hocker NINI
  • Kleiner Alleskönner. Der Hocker NINI von Schönbuch ist ein zeitloses Möbelstück, das in den kleinsten Raum passt und sich mit Selbstverständlichkeit in jeden Einrichtungsstil integriert. Es ist die perfekte Designverbindung von funktionaler Sachlichkeit und wohnlichem Massivholz.

  • Das Modell gibt es in Eiche oder Nussbaum, jeweils natur geölt, oder in offenporig lackierter Eiche, dafür steht eine nuancenreiche Palette an matten Lackfarben zur Verfügung. Für zusätzliche Farbakzente sorgen die Sitzkissen mit Samtbezügen in ausgewählten Farben von Kvadrat/ Raf Simons. 

  • Und ohne Kissen kann der Hocker als kleiner Beistelltisch, mobile Ablage oder auch als Nachttisch zum Einsatz kommen – besonders praktisch ist dabei die kleine Rundumkante. Ein charmantes Multitalent, das immer überzeugt - allein und im Team.

    NINI BY APARTMENT 8

Schönbuch Hocker NINI
Schönbuch Hocker NINI
Rolf Benz brühl Treca Interiors Paris Occhio de Sede FLOS DRAENERT Artemide Tobias Grau Walter Knoll die Collection Living Divani ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke FSM TECTA Knoll International Christine Kröncke Lambert schönbuch Thonet Cassina Scholtissek THELEN DRIFTE KRISTALIA Catellani & Smith KFF Möbel Vitra PIURE Wittmann MDF Italia B&B Italia RIVA 1920 COR Sitzmöbel Ligne Roset Fritz Hansen Baxter fatboy
Rolf Benz brühl Treca Interiors Paris Occhio de Sede FLOS Scholtissek DRAENERT Artemide Tobias Grau Walter Knoll die Collection Living Divani ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke FSM TECTA Knoll International Cassina Christine Kröncke Lambert schönbuch Thonet THELEN DRIFTE KRISTALIA Catellani & Smith KFF Möbel Vitra PIURE Wittmann MDF Italia B&B Italia RIVA 1920 COR Sitzmöbel Ligne Roset Fritz Hansen Baxter fatboy
Thelen Produkte
Newsletter
USM
USM
Facebook
Pinterest
Instagram