Occhio ist attraktivste Leuchtenmarke im Luxussegment
  • Die WirtschaftsWoche, Deutschlands meist gelesenes Wirtschaftsmagazin, hat in Zusammenarbeit mit Biesalski & Company und Brand Networks die attraktivsten Luxusmarken in Deutschland ermittelt.
    Occhio ist als Neueinsteiger im Ranking unter den Top 30 vertreten. 2012 von Biesalsky & Company noch als »heimlicher Star« und »exklusiver Trendsetter mit größtem Potenzial« bewertet, hat Occhio nun den Sprung in die Liste der wichtigsten etablierten 

  • Luxusmarken geschafft – und belegt damit den inoffiziellen ersten Platz unter den deutschen Design-Leuchtenherstellern. Markenberater Alexander Biesalski bescheinigt den Newcomern im Ranking eine klare Positionierung durch überragende Qualität, Präzision und Innovationen. „Die Platzierung bestärkt uns in unserem Anspruch, unseren Kunden ein einzigartiges Qualitätserlebnis zu bieten“, freut sich Inhaber und Designer Axel Meise. 

     

     

  • Erschienen ist die Studie am 13. Januar in Ausgabe 3/2014 der WirtschaftsWoche. Die WirtschaftsWoche ist mit über einer Million Leser absolute Nr. 1 unter den Wirtschaftsmagazinen. Die Leserschaft gehört zur Wirtschaftselite Deutschlands.

    Mehr: wiwo_luxusranking_2013.pdf
Rolf Benz COR Sitzmöbel Treca Paris Occhio de Sede FLOS DRAENERT Artemide Baxter Walter Knoll die Collection Catellani & Smith ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke decode by luiz Living Divani Knoll International Lambert Eero Aarnio Originals schönbuch Thonet Wittmann DEDON KRISTALIA RIVA 1920 KFF Möbel Ligne Roset Scholtissek Vitra FSM MDF Italia B&B Italia THELEN DRIFTE Fritz Hansen brühl PIURE Jan Kurtz Porada conmoto Louis Poulsen Cassina Gloster TECTA BW Bielefelder Werkstätten Domaniecki Rimadesio Möbel Tobias Grau Poltrona Frau Christine Kröncke fatboy Maxalto Möller Design freistil Rolf Benz Weishäupl Napoleon fermob Nils Holger Moormann
Rolf Benz COR Sitzmöbel Treca Paris Occhio de Sede FLOS DRAENERT Artemide Baxter Walter Knoll die Collection Catellani & Smith ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke decode by luiz Living Divani Knoll International Lambert Eero Aarnio Originals schönbuch Thonet Wittmann DEDON KRISTALIA RIVA 1920 KFF Möbel Ligne Roset Scholtissek Vitra FSM MDF Italia B&B Italia THELEN DRIFTE Fritz Hansen brühl PIURE Jan Kurtz Porada conmoto Louis Poulsen Cassina Gloster TECTA BW Bielefelder Werkstätten Domaniecki Möller Design Tobias Grau Poltrona Frau Christine Kröncke fatboy Maxalto Rimadesio Möbel freistil Rolf Benz Weishäupl Napoleon fermob Nils Holger Moormann
Thelen Produkte
Newsletter
USM
USM
Facebook
Pinterest
Instagram