02841/603-0
Di-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr

Sessel Hemicycle von ligne roset

Das Mobilier National verfolgt zweierlei Ziele: die Möblierung öffentlicher Gebäude sowie die Repräsentation innovativen französischen Designs. Pierre Paulin beteiligt sich an dieser Mission bereits 1971 mit den Sitzmöbeln Elysée und Pumpkin. 2020 tritt Philippe Nigro mit Hémicycle von Ligne Roset die Nachfolge an.
Der Name Hémicycle lässt an den ebenso benannten Plenarsaal der französischen Nationalversammlung denken, wurde aber gleichfalls wegen seiner geometrischen Form – des Halbkreises – gewählt. Seine Nutzung bietet sich für Institutionen und öffentliche Orte ebenso an wie für herkömmlichere Räumlichkeiten. Sowohl in den Zentren der Macht als auch in der Intimität einer Privatwohnung lädt es in klassischem Stil zum Verweilen ein.