So wird ein Regal zum Problemlöser: Es schafft Platz, teilt einen Raum und wirkt dekorativ. CUTS ist ein innovatives Regalmodul und beidseitig verwendbar.

  • Ligne Roset MULTY
Ligne Roset Regalmodul CUTS
  • Fragt man Philippe Nigro zu seiner Ausbildung, nennt er oft seine Meccano-Konstruktionsspiele aus seiner Kindheit auf gleicher Ebene wie sein Industriedesign- studium, sein Diplom an der Ecole Boulle in Paris oder seine Arbeit als engster Mitarbeiter von Michele de Lucchi seit 1999. In der Tat interessiert sich Philippe Nigro leidenschaftlich für alle Systeme mit überlappender Anordnung und Addition einer Grundform, die zu neuen nutzbaren Formen führen.

  • Ist er nicht wie der Künstler Arman in Nizza geboren? Das Regalmodul CUTS kann als Meisterleistung angesehen werden, die dieser Definition voll entspricht. Ausgangspunkt des Projektes war ein Quader, den Philippe Nigro verändert hat, indem er auf einer Seite einen Einschnitt von 20° und auf der anderen Seite einen Einschnitt von 19° vorgenommen hat. Dieser Einschnitt erinnert auch sofort an ein halbgeöffnetes Buch...

  • Der so veränderte beidseitig verwendbare Quader weist eine unregelmäßige Form mit abgeschrägten Winkeln auf; seine maximale Tiefe beträgt 39,7 cm, ist aber auf beiden Enden identisch, um mehrere Module nebeneinander zu stellen. Die Höhe von 36,5 cm ist für ein Bücherregal gut geeignet.
    Die drei Ausführungen Lack weiß, tongrau und elefantengrau ermöglichen auch Farbspiele.

Regal CUTS
Rolf Benz COR Sitzmöbel Treca Paris Occhio de Sede FLOS DRAENERT Artemide Baxter Walter Knoll die Collection Catellani & Smith ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke decode by luiz Living Divani Knoll International Lambert Eero Aarnio Originals schönbuch Thonet Wittmann DEDON KRISTALIA RIVA 1920 KFF Möbel Ligne Roset Scholtissek Vitra FSM MDF Italia B&B Italia THELEN DRIFTE Fritz Hansen brühl PIURE Jan Kurtz Porada conmoto Louis Poulsen Cassina Gloster TECTA BW Bielefelder Werkstätten Domaniecki Rimadesio Möbel Tobias Grau Poltrona Frau Christine Kröncke fatboy Maxalto Möller Design freistil Rolf Benz Weishäupl Napoleon fermob Nils Holger Moormann
Rolf Benz COR Sitzmöbel Treca Paris Occhio de Sede FLOS DRAENERT Artemide Baxter Walter Knoll die Collection Catellani & Smith ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke decode by luiz Living Divani Knoll International Lambert Eero Aarnio Originals schönbuch Thonet Wittmann DEDON KRISTALIA RIVA 1920 KFF Möbel Ligne Roset Scholtissek Vitra FSM MDF Italia B&B Italia THELEN DRIFTE Fritz Hansen brühl PIURE Jan Kurtz Porada conmoto Louis Poulsen Cassina Gloster TECTA BW Bielefelder Werkstätten Domaniecki Möller Design Tobias Grau Poltrona Frau Christine Kröncke fatboy Maxalto Rimadesio Möbel freistil Rolf Benz Weishäupl Napoleon fermob Nils Holger Moormann
Thelen Produkte
Newsletter
USM
USM
Facebook
Pinterest
Instagram