02841/603-0
Di-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr

Sofa NILS Ligne Roset

Der Name des Sofas NILS ist eine Hommage an den kleinen Jungen Nils Holgersson, der Romanfigur der Schriftstellerin Selma Lagerlöf, der 1906 kreuz und quer den Himmel über Schweden auf einer Gans bereiste. Das Sofa ist komplett - sowohl der Korpus als auch alle Kissen - mit Gänsedaunen und -federn ummantelt, was ihm eine besonders einladende, daunenweiche Form verleiht. Auch wenn die Bestandteile des Sofas aus verschiedenen, einfachen Rechtecken zu bestehen scheinen - Rückenlehne, Sitzfläche, Armlehnen - bilden diese ein harmonisches und ausgewogenes Sitzmöbel mit allgemein niedriger Linienführung.
Ligne Roset NILS Sofa

Die Schlichtheit der Form wird durch die ausgesprochen weiche Anmutung und die anspruchsvoll verarbeiteten Nähte ausgeglichen: Die Kombination von einfachen Nähten und randlosen Doppelnähten auf dem Korpus verleihen NILS einen Couture-Look, elegant und leger zugleich, etwa wie bei einer edlen Jeans, während die Doppelziernaht der Rückenkissen einen raffinierten Kontrapunkt bilden.

Der Einzelsessel mit eigenen Proportionen zeigt Charakter und ist wirkt dabei besonders leicht. Die anderen Elemente der NILS-Familie, Sofas, Meridiennes, Liegesofas und Hocker, bieten zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten: normal dimensionierte Sofas, übergroße Sofas, bestehend aus zwei zusammengestellten Meridiennes, Eckgruppen, Kombinationen von Meridiennes und Liegesofas usw. Das Liegesofa, mit oder ohne Armlehne, lädt ein zum gemeinsamen Verweilen beim Fernsehen, Lesen oder Mittagschlafen.

* Außer Multy/Sonderpreis in Bezug Amalfi, Cloud, Saparella