Der Stuhl Rama besitzt reine, aber gleichzeitig warme und anziehende Linien, die sich auf perfekte Weise mit dem Stil von Kristalia verbinden.

KRISTALIA Stuhl Rama
  • Der Stuhl Rama wurde in der endgültigen Version auf der Internationalen Möbelmesse 2014 in Mailand vorgestellt. Der Entwurf stammt vom Designerstudio Ramos Bassols und es war Liebe auf den ersten Blick, oder besser gesagt auf die erste Mail. Denn eine Mail mit der Präsentation des Projekts hat genügt, um augenblicklich den Funken zwischen dem Unternehmen und den Designern überspringen zu lassen. Die vom Studio entworfenen Produkte besitzen reine, aber gleichzeitig warme und anziehende Linien, die sich auf perfekte Weise mit dem Stil von Kristalia verbinden.

  • Es entsteht so Rama, ein Sitzmöbel mit einfachen und graziösen Linien, ein stapelbarer Stuhl, der sowohl im Wohnbereich als auch in der Contract-Branche perfekt zum Einsatz kommt. Die Präzision des Designerentwurfs und die von Kristalia ab Beginn angewandte Technologie bilden die Grundlage dieses Stuhls. Eine Rückkehr zur typischen Holzbearbeitung des Heimatgebiets von Kristalia. Und beinahe ein Glückwunsch, damit das „triangolo della sedia” (Stuhl-Dreieck) zur Pracht einer vergangenen Zeit zurückfinden kann (80 % der einheimischen und 50 % der europäischen Stuhlproduktion stammten damals von hier).

  • Ein stapelbarer Stuhl, der sich durch einen Aufbau aus gerundetem Mehrschichtholz oder aus verstärktem spritzgegossenem Polypropylen auszeichnet. Die Struktur steht in vielzähligen Varianten zur Auswahl: auf vier Beinen oder auf Kufen aus verchromtem oder gleichfarbig lackiertem Metallrohr; mit Beinen aus Massivholz; mit oder ohne Armlehnen. Zu diesen Versionen gesellt sich noch die Möglichkeit, die Sitzfläche mit einer leichten Stoffpolsterung auszustatten.

KRISTALIA Stuhl Rama
  • Rama Four Legs Outdoor. Ein Stuhl mit einfachen und sanft gerundeten Linien, der sich durch seine Leichtigkeit bei Materialien und Formen auszeichnet und ganz der Stimmung Kristalias entspricht. Die Version Outdoor – mit Sitzfläche aus verstärktem spritsgegossenem Polypropylen und Struktur aus lackiertem Metall – lässt sich perfekt in der Contract-Branche und für öffentliche Projekte einsetzen.

  • Durch die Leichtheit des Stuhls und die Möglichkeit des Übereinanderstapelns eignet sich dieses Designobjekt besonders für die im Freien liegenden Bereiche von Restaurants, Hotels oder Cafés.

    Rama Slide Base. Die schwerelose und hauchzarte Ästhetik des Stuhls wird durch das extrem dünne Profil des Aufbaus hervorgerufen. Der Aufbau ist aus gerundetem Mehrschichtholz oder aus verstärktem spritzgegossenem Polypropylen erhältlich.

  • Der Stuhl mit oder ohne Armlehnen hat eine stapelbare Struktur mit Kufengestell aus verchromtem oder farbig lackiertem Metallrohr. Der Stuhl ist auch mit Stoffpolsterung lieferbar.

    Die ergonomische Sitzfläche ist flexibel und bequem und macht das Modell besonders für öffentliche Bereiche wie Restaurants, Hotels, Cafés, Wartesäle, Besprechungsräume und Büros geeignet.

KRISTALIA Stuhl Rama
  • Rama Slide Base Outdoor. Der Stuhl präsentiert sich praktisch und schwungvoll und zeichnet sich durch eine stapelbare Sitzfläche aus verstärktem spritzgegossenem Polypropylen und eine robuste Struktur aus Stahl aus. Er ist vielseitig und wird sowohl im Outdoor-Wohnbereich für die Ausstattung eines Gartens, einer Terrasse oder einer Veranda als auch in Besprechungsräume und Büros zum perfekten Hauptdarsteller.

  • Rama Wood Base. Der Stuhl Rama mit Beinen aus Holz ist die Version, die hervorragend für die Einrichtung eines Speisesaals oder eines Restaurants geeignet ist. Durch die Möglichkeit, die Sitzfläche mit einer Stoffposterung auszustatten und die Struktur der Beine aus massivem Holz wird der Stuhl ausgesprochen einladend und bequem. 

  • Das moderne, ergonomische Design macht den Entwurf zum idealen Stuhl für jeden Indoor-Wohnbereich, gleichzeitig wird er zum ausgefallenen Dekorelement in einem raffinieren Raum.
    Lieferbar auch als Version ganz aus Holz, einschließlich der Sitzfläche.

KRISTALIA Stuhl Rama
Rolf Benz COR Sitzmöbel Treca Paris Occhio de Sede FLOS DRAENERT Artemide Baxter Walter Knoll die Collection Catellani & Smith ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke decode by luiz Living Divani Knoll International Lambert Eero Aarnio Originals schönbuch Thonet Wittmann DEDON KRISTALIA RIVA 1920 KFF Möbel Ligne Roset Scholtissek Vitra FSM MDF Italia B&B Italia THELEN DRIFTE Fritz Hansen brühl PIURE Jan Kurtz Porada conmoto Louis Poulsen Cassina Gloster TECTA BW Bielefelder Werkstätten Domaniecki Rimadesio Möbel Tobias Grau Poltrona Frau Christine Kröncke fatboy Maxalto Möller Design freistil Rolf Benz Weishäupl Napoleon fermob Nils Holger Moormann
Rolf Benz COR Sitzmöbel Treca Paris Occhio de Sede FLOS DRAENERT Artemide Baxter Walter Knoll die Collection Catellani & Smith ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke decode by luiz Living Divani Knoll International Lambert Eero Aarnio Originals schönbuch Thonet Wittmann DEDON KRISTALIA RIVA 1920 KFF Möbel Ligne Roset Scholtissek Vitra FSM MDF Italia B&B Italia THELEN DRIFTE Fritz Hansen brühl PIURE Jan Kurtz Porada conmoto Louis Poulsen Cassina Gloster TECTA BW Bielefelder Werkstätten Domaniecki Möller Design Tobias Grau Poltrona Frau Christine Kröncke fatboy Maxalto Rimadesio Möbel freistil Rolf Benz Weishäupl Napoleon fermob Nils Holger Moormann
Thelen Produkte
Newsletter
USM
USM
Facebook
Pinterest
Instagram