Kristalia Stuhl Mem ist ein zeitgenössisches Sitzmöbel (Stapelbar), dessen Namen sich an einem Urlaut inspiriert: Mem, ägyptisch für Wasser.

KRISTALIA Stuhl Mem
  • Ein zeitgenössisches Sitzmöbel, dessen Namen sich an einem Urlaut inspiriert: Mem, was in altägyptischer Sprache "Wasser" bedeutet. Er besteht aus spritzgegossenem Polypropylen mit Glasfaserverstärkung und vereint extreme Widerstandsfähigkeit mit einem eleganten Entwurf, der geschickt angedeutete Winkel und Kurven präsentiert. Wie alle Kreationen des französischen Designers zeichnet sich auch Mem durch eine kunstvoll erschaffene spontane Eleganz aus. 

  • Die beiden auf der Sitzßäche angebrachten Öffnungen dienen dem Einschieben der hinteren Stuhlbeine, wodurch mehrere Stühle übereinander gestapelt werden können. Dieses Merkmal ermöglicht neben der Verwendung in modernen Wohnkonzepten auch einen Einsatz in öffentlichen Bereichen. Mit abnehmbarem Kissen aus weichem Polyurethan in den Farben der Sitzßäche lieferbar: ein weiteres komfortables Detail. Die Vorzüge eines ergonomischen Sessels mit Armlehnen wird auch bei der Einrichtung von Restaurants, Hotels, Museen, Büros, Cafés, etc. geschätzt.

  • Er ist mit abnehmbarem Kissen aus weichem Polyurethan in den Farben der Sitzfläche lieferbar: ein weiteres komfortables Detail. Abnehmbarem Kissen aus weichem Polyurethan in den Farben der Sitzfläche lieferbar.

    Den Kristalia Mem Stuhl (stapelbar) finden Sie bei uns im Shop.

Kristalia Stuhl Mem
  • Die stapelbare Chaiselounge Rest mit Armlehnen zeichnet sich durch den Stoffbezug aus und ist sowohl für einen Einsatz im Außenbereich als auch in Wohnräumen geeignet. Die Besonderheit der Chaiselounge Rest ist der Bezug, der bei jeder Berührung ein völlig natürliches Gefühl vermittelt, das beinahe an ein Baumwollgewebe erinnert. Und das, obwohl hier ein besonders widerstandsfähiges und extrem witterungsbeständiges Material eingesetzt wurde. Das Material ist Polyester, ein synthetischer Rohstoff, der einer oberflächlichen Abriebbehandlung unterzogen wird.

  • Die Gurte und Riemen aus Polyester werden händisch verflochten, wodurch Produkte von hohem handwerklichem Wert entstehen. Es genügt daran zu denken, dass für den Bezug einer Chaiselongue Rest 400 Meter Polyesterfaden geduldig verflochten werden müssen, was genau dem Umfang eines Sportfelds entspricht: Ein Rekord handwerklicher Fertigkeit für ein Produkt mit klarem zeitgenössischem Charme.

    Liege Rest Lounger für den Außenbereich und viele weitere Einsatzmöglichkeiten: Eine perfekte Verbindung zwischen technologischer Materialforschung und hoher Handwerkskunst.

  • Die Strukturen bestehen aus epoxydpulverbeschichtetem Aluminium für den Außenbereich, während die Auflagen aus Polyesterriemen oder einem Polyestergeflecht gefertigt sind. Polyester ist ein synthetischer Rohstoff, der einer oberflächlichen Abriebbehandlung unterzogen wird, die einen warmen und angenehmen „Baumwollgriff“ erzeugt und das Aussehen des Produkts aufwertet.

Kristalia Stuhl Mem
Rolf Benz COR Sitzmöbel Treca Paris Occhio de Sede FLOS DRAENERT Artemide Baxter Walter Knoll die Collection Catellani & Smith ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke decode by luiz Living Divani Knoll International Lambert Eero Aarnio Originals schönbuch Thonet Wittmann DEDON KRISTALIA RIVA 1920 KFF Möbel Ligne Roset Scholtissek Vitra FSM MDF Italia B&B Italia THELEN DRIFTE Fritz Hansen brühl PIURE Jan Kurtz Porada conmoto Louis Poulsen Cassina Gloster TECTA BW Bielefelder Werkstätten Domaniecki Rimadesio Möbel Tobias Grau Poltrona Frau Christine Kröncke fatboy Maxalto Möller Design freistil Rolf Benz Weishäupl Napoleon fermob Nils Holger Moormann
Rolf Benz COR Sitzmöbel Treca Paris Occhio de Sede FLOS DRAENERT Artemide Baxter Walter Knoll die Collection Catellani & Smith ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke decode by luiz Living Divani Knoll International Lambert Eero Aarnio Originals schönbuch Thonet Wittmann DEDON KRISTALIA RIVA 1920 KFF Möbel Ligne Roset Scholtissek Vitra FSM MDF Italia B&B Italia THELEN DRIFTE Fritz Hansen brühl PIURE Jan Kurtz Porada conmoto Louis Poulsen Cassina Gloster TECTA BW Bielefelder Werkstätten Domaniecki Möller Design Tobias Grau Poltrona Frau Christine Kröncke fatboy Maxalto Rimadesio Möbel freistil Rolf Benz Weishäupl Napoleon fermob Nils Holger Moormann
Thelen Produkte
Newsletter
USM
USM
Facebook
Pinterest
Instagram