Als besonderer Akzent der neuen Schaukästen veredeln sie jedes Möbel der Programmlininen cube gap und cube change.

interlübke Schaukästen cube gap / cube change
  • Das Schönste im Blick. In cube ist unsere Idee, ein Mehr an Ästhetik für ganz persönliche Möbelentwürfe zu erzielen, 2016 ein weiteres Mal verwirklicht. Wertvolle Materialien für ein persönliches Schmuckstück: Die neuen gläsernen Schaukästen sind mehr als ein Blickfang. 

  • Als besonderer Akzent veredeln sie jedes Möbel der Programmlininen cube gap und cube change. Ihre Wirkung als Highlight in einem Sideboard oder als krönender Abschluss eines Modulturms, der jetzt als freistehende Raumskulptur konfiguriert werden kann, entfalten sie je nach Gestaltung und Position – ganz nach Ihren Wünschen. Feiner Rahmen. Neue Seiten für schöne Inhalte entfalten cube gap und cube change mit den Rahmenmodulen!

  • Gefertigt aus feinen Stahlrahmen (in zwei Höhen) werden die „magischen“ Würfel mit Flächen aus Kupfer, Messing, Spiegeln, farbigem Glas oder Metallgeflechten gestaltet. Eine weitere Variante bilden Lackflächen in allen Farben der interlübke Kollektion.

  • Spiegelkabinett. Schimmer und Glanz erzielen die offenen Module jetzt bei cube gap. Spiegeleinsätze reflektieren das Licht, vor allem aber die schönen Gegenstände in ihrem Zentrum. Gestaltet werden sie mit transparenten Trennseiten aus Glas in rauchigem Grau oder in Klarglas. 

  • Feine Details. Liebhaber guten Designs gehen immer wieder gern bis ins letzte Detail, auch bei den fein ausgearbeiteten neuen Griffen von cube change. Ummantelungen aus schwarzem Leder fassen schimmernde Kerne aus Kupfer und Messing oder bleiben dezent Ton in Ton. Verwandlungskünstler. Unser junger Designklassiker zeigt stets seine besten Seiten. Horizontal konfiguriert und dann mit Polsterkissen ausgestattet, verwandeln sich cube gap oder cube change jetzt in ein Sitzmöbel für den Schlafoder Wohnbereich. 

  • Nehmen Sie doch einfach Platz! Die neuen Varianten als Bank, Tisch oder Schreibtisch verschönern zwei filigrane Kufenversionen, die den Look elegant unterstreichen.

Rolf Benz COR Sitzmöbel Treca Paris Occhio de Sede FLOS DRAENERT Artemide Baxter Walter Knoll die Collection Catellani & Smith ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke decode by luiz Living Divani Knoll International Lambert Eero Aarnio Originals schönbuch Thonet Wittmann DEDON KRISTALIA RIVA 1920 KFF Möbel Ligne Roset Scholtissek Vitra FSM MDF Italia B&B Italia THELEN DRIFTE Fritz Hansen brühl PIURE Jan Kurtz Porada conmoto Louis Poulsen Cassina Gloster TECTA BW Bielefelder Werkstätten Domaniecki Rimadesio Möbel Tobias Grau Poltrona Frau Christine Kröncke fatboy Maxalto Möller Design freistil Rolf Benz Weishäupl Napoleon fermob Nils Holger Moormann
Rolf Benz COR Sitzmöbel Treca Paris Occhio de Sede FLOS DRAENERT Artemide Baxter Walter Knoll die Collection Catellani & Smith ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke decode by luiz Living Divani Knoll International Lambert Eero Aarnio Originals schönbuch Thonet Wittmann DEDON KRISTALIA RIVA 1920 KFF Möbel Ligne Roset Scholtissek Vitra FSM MDF Italia B&B Italia THELEN DRIFTE Fritz Hansen brühl PIURE Jan Kurtz Porada conmoto Louis Poulsen Cassina Gloster TECTA BW Bielefelder Werkstätten Domaniecki Möller Design Tobias Grau Poltrona Frau Christine Kröncke fatboy Maxalto Rimadesio Möbel freistil Rolf Benz Weishäupl Napoleon fermob Nils Holger Moormann
Thelen Produkte
Newsletter
USM
USM
Facebook
Pinterest
Instagram