So individuell wie ihr Stil – interlübke Möbel sind moderne Klassiker. Lassen Sie sich neugierig machen mit Impressionen aus dem aktuellen Showroom.

  • grid Regal
  • cube
  • nocto und cube
  • cube
Die aktuelle interlübke-Kollektion – Impressionen die neugierig machen.
  • mell – für urbanes Wohnen und Leben: Erstmalig zur imm 2015 als innovatives Gesamtprogramm präsentiert, ist mell in kubischer Form mit seinen fein ausgearbeiteten Details, den ausdrucksvollen Farben und Materialien für die Oberflächengestaltung unser beispielhaftes Design für Solitärmöbel mit Charakter und Emotion. 

  • cube – auf dem Weg zum Designklassiker: Sideboard, Kommode, Solitärschrank, Raumteiler oder Lowboard? Unter dem in jeder Hinsicht individualisierbaren Möblierungskonzept cube gilt die Modellversion cube gap mit der charakteristischen Schattenfuge (Erstentwurf 2002) bereits als junger Designklassiker. 

  • Betten – schöner schlafen: Unverzichtbar für die Regeneration und ein ästhetisch ansprechendes Interieur zum Schlafen ist ein Bettenmodell in anspruchsvollem Design mit hohem Komfort. Unsere Kollektion umfasst die Modelle jalis, malo, mell und nocto plus.

interlübke Regal studimo
  • grid – neue Ästhetik mit Tragweite: Schön filigran und auf allen Ebenen durchdacht: grid ist ein modernes Regalsystem mit Reich- und Tragweite, dessen zukunftsweisendes Design größere Konzeptlösungen ebenso wie die Gestaltung zierlicher stand-alone-Möbel ermöglicht. 

  • studimo – Designklassiker für die Moderne: Auf der schlichten Grundform des Würfels beruht das Designkonzept von studimo (Erstentwurf 1977). Konfiguriert als Regal, Sideboard, Raumteiler, Mediawand oder Bibliothek. Gestaltbar in größeren oder feineren Formaten, mit individuell planbaren Fronten, vielen Funktionen und einem überraschend frischen Spektrum an Kombinationsmöglichkeiten bis hin zur Medienintegration.

  • sipario – für Raumbildner: Raumtrenner lautet die viel zu nüchterne Beschreibung für ein intelligentes Gestaltungskonzept, das aus größeren Räumen schöne kleinere entstehen lässt, die sich vielfältig nutzen und immer wieder neu einrichten lassen. 

  • mell und studimo
  • malo Bett
  • mell Bett
  • mell
  • nocto cube base
Rolf Benz COR Sitzmöbel Treca Paris Occhio de Sede FLOS DRAENERT Artemide Baxter Walter Knoll die Collection Catellani & Smith ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke decode by luiz Living Divani Knoll International Lambert Eero Aarnio Originals schönbuch Thonet Wittmann DEDON KRISTALIA RIVA 1920 KFF Möbel Ligne Roset Scholtissek Vitra FSM MDF Italia B&B Italia THELEN DRIFTE Fritz Hansen brühl PIURE Jan Kurtz Porada conmoto Louis Poulsen Cassina Gloster TECTA BW Bielefelder Werkstätten Domaniecki Rimadesio Möbel Tobias Grau Poltrona Frau Christine Kröncke fatboy Maxalto Möller Design freistil Rolf Benz Weishäupl Napoleon fermob Nils Holger Moormann
Rolf Benz COR Sitzmöbel Treca Paris Occhio de Sede FLOS DRAENERT Artemide Baxter Walter Knoll die Collection Catellani & Smith ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke decode by luiz Living Divani Knoll International Lambert Eero Aarnio Originals schönbuch Thonet Wittmann DEDON KRISTALIA RIVA 1920 KFF Möbel Ligne Roset Scholtissek Vitra FSM MDF Italia B&B Italia THELEN DRIFTE Fritz Hansen brühl PIURE Jan Kurtz Porada conmoto Louis Poulsen Cassina Gloster TECTA BW Bielefelder Werkstätten Domaniecki Möller Design Tobias Grau Poltrona Frau Christine Kröncke fatboy Maxalto Rimadesio Möbel freistil Rolf Benz Weishäupl Napoleon fermob Nils Holger Moormann
Thelen Produkte
Newsletter
USM
USM
Facebook
Pinterest
Instagram