Wir verwenden Cookies um ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zu unseren Datenschutzbestimmungen. Folgende Cookies akzeptieren Sie mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" (Weitere Informationen finden Sie in den Privatsphäre-Einstellungen):
Aktive Cookies:
Technische Google (Statistik) Facebook (Statistik)
Mehr Information
02841/603-0
Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr
Haustex-Star 2019: Ausgezeichnet in der Kategorie „Vorbildliche Bettenfachabteilung im Möbelhandel”
Haustex, Europas führende Fachzeitschrift für Haustextilien und Schlafsysteme, zeichnet jährlich beispielhafte Fachgeschäfte und Fachabteilungen in verschiedenen Kategorien mit dem Preis Bettenfachhändler des Jahres aus. Um diesen Preis können sich die Bettenfachhändler in Deutschland, Österreich und der Schweiz jeweils für nur eine Kategorie bewerben.

Nachfolgend präsentieren wir Ihnen auszugsweise den Bericht von Haustex – den ganzen Artikel können Sie hier als PDF nachlesen.
Drifte-Geschäftsführer Aydin Yildirim formuliert das Konzept seines Hauses so: „Wohnen heißt leben – wir leben Wohnen”. Gleichzeitig bezeichnet man sich als führendes Einrichtungshaus in NRW, was für Außenstehende ein ziemlich mutiges Statement ist. Bei näherer Betrachtung aber kann man das Selbstbewusstsein des Unternehmens nachvollziehen.
„Um eine Bettenabteilung erfolgreich zu gestalten, ist es wichtig, dass diese für den Besucher einladend ist”, erzählt Yildirim. Schon beim Probeliegen müsse sich der Kunde wohlfühlen und dürfe auf keinen Fall den Blicken anderer ausgesetzt sein. Umgesetzt wurde dieser Anspruch größtenteils mit hochfloorigem Teppich, der Wärme und Wohnlichkeit ausstrahlt und Schritte weiterer Besucher dämmt. Dicke Vorhänge absorbieren den Schall und schützen vor unerwünschten Beobachtern. Dieses Raumkonzept wirkt sich beruhigend auf die Kunden aus, die die Matratzen beim Probeliegen testen.
Haustex-Star 2019
Hochflooriger Teppichboden sorgt für eine angenehme Schrittdämmung und gleichzeitig für eine warme Atmosphäre.

Eher klassisch das Konzept zur Präsentation von Treca

Treca Paris
Treca Paris 24seven

Drifte zeigt, wie man ein junges Schlafzimmer auch dekorieren könnte.

In der Bettenabteilung liefert Drifte das passende Konzept fürs Schlafzimmer, vom Bodenbelag übers Bett bis zur Deckenleuchte.

Konzepte fürs Schlafzimmer, vom Bodenbelag übers Bett bis zur Deckenleuchte.
Auch das Farbkonzept unterstreicht das Ganze. Alles ist relativ unaufgeregt aber dafür perfekt aufeinander abgestimmt. Die speziellen Tapeten sind besonders dick und ebenfalls schallschluckend. Durch die immer wieder unterbrochenen Wände, die teils auch nur halbhoch aufgestellt sind, bleibt trotz der Abtrennung eine gewisse Offenheit bestehen.

Die unterschiedlichen Schlafphilosophien sind in verschiedene Bereiche getrennt. So bietet die Ausstellung einen Bereich der Firma Treca Paris an. Auf der anderen Seite werden diverse schöne Betten beispielsweise von der Firma Riva 1920, Möller Design etc. präsentiert, in denen Einlegesysteme getestet werden können, allen voran von Lattoflex.
Entdecken Sie Ihr Lieblingsbett...
B&B Italia

B&B Italia

Baxter

Baxter

Cassina

Cassina

Christine Kröncke

Christine Kröncke

Fey & Co

Fey & Co

freistil Rolf Benz

freistil Rolf Benz

Interlübke

Interlübke

Kettnaker

Kettnaker

Ligne Roset

Ligne Roset

Living Divani

Living Divani

Maxalto

Maxalto

mdf italia

mdf italia

Möller Design

Möller Design

Nils Holger Moormann

Nils Holger Moormann

Treca Paris

Treca Paris

Walter Knoll

Walter Knoll

Wittmann

Wittmann