Seine widerstandsfähige und leichte, stromlinienförmige Struktur erinnert an die Eleganz und Dynamik, wie man sie nur von modernsten Autos kennt.

DEDON TRIBECA Outdoor-Möbel
  • Die jüngste Kollektion von Richard Frinier ist nach einer der heute legendärsten Gegenden von Manhatten benannt, dem Dreieck der Lower West Side südlich der Canal Street: TRIBECA, einem quirligen Viertel mit viel Charme, aber auch mit Ecken und Kanten. 

  • In über zweieinhalb Jahren hat Richard Frinier zusammen mit DEDON an der Entwicklung dieser Möbel-Kollektion gearbeitet, in der die Dynamik des urbanen Quartiers sichtbar wird. Entstanden ist ein neuer Klassiker, der an die Erfolge von ORBIT, DAYDREAM, BARCELONA, PANAMA und SPA anknüpft. 

  • Mit seinen eckigen Konturen, die durch runde, ovale und elliptische Formen ergänzt werden, nimmt TRIBECA Bezug auf die Lebendigkeit und Widersprüchlichkeit des gleichnamigen Stadtviertels und kontrastiert auf geniale Weise den zeitgenössischen, dänischen Modernismus.

DEDON TRIBECA
  • Seine widerstandsfähige und äußerst leichte, stromlinienförmige Struktur erinnert an die Eleganz und Dynamik, wie man sie nur von modernsten Autos oder Rennrädern kennt. Diese besondere Grundstruktur hat außerdem die Anwendung einer völlig neuen Flechttechnik ermöglicht. 

  • Ein weiteres technisches Highlight von TRIBECA ist seine Sonnenliege. Dank eines innovativen, elektronischen Verstellmechanismus lässt sie sich beliebig in wirklich jede gewünschte Liegepositionen bringen. Schön, alltagstauglich, außerordentlich bequem und technisch ganz schön raffiniert, das ist TRIBECA. 

  • Die Kollektion präsentiert sich in einem urbanen Design, das, verstärkt durch ein dezentes Spiel mit Braunnuancen, die zeitlose Eleganz moderner dänischer Möbel neu definiert.

Rolf Benz COR Sitzmöbel Treca Paris Occhio de Sede FLOS DRAENERT Artemide Baxter Walter Knoll die Collection Catellani & Smith ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke decode by luiz Living Divani Knoll International Lambert Eero Aarnio Originals schönbuch Thonet Wittmann DEDON KRISTALIA RIVA 1920 KFF Möbel Ligne Roset Scholtissek Vitra FSM MDF Italia B&B Italia THELEN DRIFTE Fritz Hansen brühl PIURE Jan Kurtz Porada conmoto Louis Poulsen Cassina Gloster TECTA BW Bielefelder Werkstätten Domaniecki Rimadesio Möbel Tobias Grau Poltrona Frau Christine Kröncke fatboy Maxalto Möller Design freistil Rolf Benz Weishäupl Napoleon fermob Nils Holger Moormann
Rolf Benz COR Sitzmöbel Treca Paris Occhio de Sede FLOS DRAENERT Artemide Baxter Walter Knoll die Collection Catellani & Smith ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke decode by luiz Living Divani Knoll International Lambert Eero Aarnio Originals schönbuch Thonet Wittmann DEDON KRISTALIA RIVA 1920 KFF Möbel Ligne Roset Scholtissek Vitra FSM MDF Italia B&B Italia THELEN DRIFTE Fritz Hansen brühl PIURE Jan Kurtz Porada conmoto Louis Poulsen Cassina Gloster TECTA BW Bielefelder Werkstätten Domaniecki Möller Design Tobias Grau Poltrona Frau Christine Kröncke fatboy Maxalto Rimadesio Möbel freistil Rolf Benz Weishäupl Napoleon fermob Nils Holger Moormann
Thelen Produkte
Newsletter
USM
USM
Facebook
Pinterest
Instagram