Puristische, leichte Linienführung, Flexibilität und Einzigartigkeit für harmonische Kombinationen mit dem Lounge-Sessel DS-278 und dem Relax-Sessel DS-277.

  • de sede Lounge-Sessel DS-279
  • de sede Lounge-Sessel DS-279
  • de sede Lounge-Sessel DS-279
  • de sede Lounge-Sessel DS-279
  • de sede Lounge-Sessel DS-279
de sede Lounge-Sessel DS-279
  • de Sede Lounge-Sessel DS-279. Leichtigkeit und die besondere Qualität, einzigartig und flexibel zugleich zu sein, zeichnen den DS-279 aus. Der Stuhl ist eine konsequente Weiterführung der Sesselfamilie von Christian Werner und seiner Zusammenarbeit mit de Sede, aus der bereits der Lounge-Sessel DS-278 und der Relax-Sessel DS-277 hervorgegangen sind. 

  • Die drei Modelle lassen sich harmonisch kombinieren und bieten einen sehr überzeugenden Sitzkomfort für jedes Bedürfnis. Beim DS-279 erfüllen unterschiedliche Untergestelle – vom edlen Holzfuss bis zu einem eleganten Viersterndrehfuss – unterschiedlichste Ansprüche. Ob in Leder oder Stoff, in spannender Materialkombination oder mit farbigen Kontrastnähten: Die Gestaltungsmöglichkeiten betonen die Individualität des Schalensessels. 

  • In seiner puristischen Linienführung nimmt er sich formal zurück und überzeugt gleichzeitig durch handwerklich herausragende Details. Seine Ergonomie sucht seinesgleichen – ein Stuhl, auf dem man möglichst lange verweilen möchte.

de sede Lounge-Sessel DS-279
Rolf Benz COR Sitzmöbel Treca Paris Occhio de Sede FLOS DRAENERT Artemide Baxter Walter Knoll die Collection Catellani & Smith ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke decode by luiz Living Divani Knoll International Lambert Eero Aarnio Originals schönbuch Thonet Wittmann DEDON KRISTALIA RIVA 1920 KFF Möbel Ligne Roset Scholtissek Vitra FSM MDF Italia B&B Italia THELEN DRIFTE Fritz Hansen brühl PIURE Jan Kurtz Porada conmoto Louis Poulsen Cassina Gloster TECTA BW Bielefelder Werkstätten Domaniecki Rimadesio Möbel Tobias Grau Poltrona Frau Christine Kröncke fatboy Maxalto Möller Design freistil Rolf Benz Weishäupl Napoleon fermob Nils Holger Moormann
Rolf Benz COR Sitzmöbel Treca Paris Occhio de Sede FLOS DRAENERT Artemide Baxter Walter Knoll die Collection Catellani & Smith ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke decode by luiz Living Divani Knoll International Lambert Eero Aarnio Originals schönbuch Thonet Wittmann DEDON KRISTALIA RIVA 1920 KFF Möbel Ligne Roset Scholtissek Vitra FSM MDF Italia B&B Italia THELEN DRIFTE Fritz Hansen brühl PIURE Jan Kurtz Porada conmoto Louis Poulsen Cassina Gloster TECTA BW Bielefelder Werkstätten Domaniecki Möller Design Tobias Grau Poltrona Frau Christine Kröncke fatboy Maxalto Rimadesio Möbel freistil Rolf Benz Weishäupl Napoleon fermob Nils Holger Moormann
Thelen Produkte
Newsletter
USM
USM
Facebook
Pinterest
Instagram