Markenzeichen für Möbel und Accessoires, das ist conmoto. Vom Accessoire bis zu kompositorisch durchdachten Linien in hochwertigen Möbelprogrammen.

conmoto – fünfzehn Jahre Markenzeichen für Möbel
  • Am Anfang war das Feuer. Der Kamin als Ort der Ruhe und Wärme, Kontemplation und des Austauschs, als ein traditioneller und zugleich moderner Mittelpunkt der Wohnung, faszinierte mich schon immer. Durch meinen Vater, der Hersteller von Kaminöfen war, lernte ich schon früh die Vorzüge dieser Art der Feuerstelle schätzen. Während sich bei den Kaminen eine große gestalterische Vielfalt entwickelte, war das Angebot im Bereich des Zubehörs und der Kaminbestecke enttäuschend. 

  • Es fehlten formschöne und schnörkellose Produkte. Eine eindeutige Marktlücke. Noch während meiner Schulzeit dachte ich über Möglichkeiten nach, Alternativen zu entwickeln und diese auf den Markt zu bringen. Schon meine erste, selbst entwickelte Kollektion war ein Erfolg. Dennoch wollte ich mehr, denn auch die Begeisterung für Design lodert in mir. Mit mulmigem Gefühl und zugleich entschlossen, besuchte ich die Designer Dieter Sieger, Günter Matten und Peter Maly, die sich rasch von meinem Enthusiasmus anstecken ließen.

  • So wurden diese bekannten Designer zu Mentoren des Projekts, wofür ich bis heute dankbar bin. 1998 – vor gerade einmal fünfzehn Jahren – entstand die erste „conmoto“-Kollektion, die sofort zum Erfolg wurde. Dass es einer engen Zusammenarbeit zwischen Unternehmer und Gestalter bedarf, um mit neuen Angeboten am Markt nachhaltigen Erfolg zu haben, zeigten die Pioniere des Designs bereits in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

  • RIVA Superlounge

    In gewohnt puristischer Formensprache präsentiert sich auch das neuste Mitglied der beliebten RIVA-Kollektion – die Superlounge.

  • RIVA Lounge F

    Die RIVA Lounge ist ein absolut puristisches Loungemöbel für den Innen- und Außenbereich für Freunde individueller Outdoor-Sofas und Sitzlandschaften.

  • RIVA Bank

    Die RIVA Bank und der Tisch bilden ein harmonisches Ganzes und bieten bis zu 10 Personen ausreichend Platz.

  • Bank mit Rückenlehne

    Für diejenigen, denen Komfort wichtig ist, haben wir eine Bank mit leicht schwingender Rückenlehne entwickelt.

  • RIVA Rechtecktisch

    Als Solitär setzt die Bank einen modernen Akzent. Die Bänke können platzsparend unter den Tisch geschoben werden mit dem sie ein harmonisches Ganzes bilden.

  • Kissentruhe EL PECHO

    Die ausgeklügelte Konstruktion der Kissentruhe sorgt für eine gute Belüftung der eingelagerten Kissen. Zu allen Jahreszeiten.

  • Kissentruhe FORTE

    Ab sofort sind Auflagen und Kissen dort, wo sie benötigt werden: ganz nah an der Sitzgruppe. Die Kissentruhe FORTE – ein idealer Ort für alle Auflagen

  • Pflanzgefäß / Rankgitter

    Das Pflanzgefäß SOTOMON mit oder ohne Rankgitter für den Im Innen- und Außenbereich ist ein optimaler Sichtschutz, auch auf kleinen Balkonen und Terrassen.

  • Sie analysierten die Möglichkeiten der Industrie ihrer Zeit, die Erwartungen der Käufer, schufen entsprechende Produkte und entwickelten ein umfassendes Markenverständnis. In Deutschland und weit darüber hinaus setzten die Ideen des Bauhauses und der Ulmer Hochschule die Maßstäbe. Bis das Potential dieser Entwürfe und Produkte erkannt wurde, vergingen Jahrzehnte – viele aber sind noch immer oder wieder auf dem Markt und beeinflussen bis heute die Art wie wir wohnen und leben. 

  • Junge Marken wie „conmoto“ haben es da einfacher. Auch wir halten uns an die Prinzipien des Designs. Zu ihnen gehört, dass man Regeln nicht nur befolgen, sondern immer wieder in Frage stellen und verändern sollte, wenn man als Unternehmen prägend und zugleich wirtschaftlich erfolgreich sein will. Mit unseren Produkten, die vielfach mit internationalen Designpreisen ausgezeichnet wurden, gelingt uns das immer wieder: Schon kurz nach dem Beginn mit dem Kaminbesteck, dehnten wir 2000 unsere Kollektion in den Garten aus. Gestalter wie Peter Maly, Sieger Design und Fried Ulber halfen uns dabei. 

  • Mit ihnen entwickelten wir ikonische Objekte als Bestandteile für ein außergewöhnliches Wohnerlebnis im Freien. Wie Kamine, mit und ohne Schornstein, Atmosphäre im Raum erzeugen, zeigen wir seit 2004 mit Entwürfen wie „Plaza“ und „Roll Fire“ von Sieger Design und „Balance“ von Peter Maly sowie „Travelmate“ von Studio Vertijet und „Gate“ von Carsten Gollnick. Mal als zeichenhaftes Objekt, mal als zurückgenommenes Einrichtungselement, setzen sie in der gegenwärtigen Wohnkultur maßgebliche Akzente.

conmoto RIVA Lounge Kombination F
  • Lounge Abdeckhaube

    Die Abdeckhauben sind weich und dennoch stabil sowie dehnbar, wodurch sie leicht zusammen zu legen sind. Mit einem Zugband können sie reguliert werden

  • Ikarus Schale / Tablett

    Die neuen Tabletts dienen als stylische und zugleich vielseitige Servicehilfe. Dazu passend gibt es auch neue Schalen.

  • RIVA Beistelltisch

    Der neue RIVA Beistelltisch ergänzt die Kollektion um einen weiteren praktischen Begleiter. Harmonisch passt er sich der RIVA Lounge oder Liege an

  • Chairman Side Table

    Formschön und farbenfroh, so fügt sich der CHAIRMAN Side Table in die Möbel-Kollektion von Werner Aisslinger ein.

  • Ab 2006 beschäftigten wir uns mit den Grenzbereichen von Drinnen und Draußen: Mit Möbelprogrammen wie „Riva“ von Schweiger & Viererbl, „Jig“ und „Tension“ von Maly Hoffmann Kahleyss etablierten wir neue Materialkombinationen (etwa Teak und HPL), schaffen neue Lieblingsorte der Begegnung auf der Terrasse, in offenen wie in überdachten Räumen. Seit 2012 finden sich unsere Konzept-Möbel und Objekte, mitunter weiterentwickelt aus der Serie, auch auf Events wie der Fashionweek oder in Hotels und der Gastronomie. 

  • Mit unseren neuesten Produkten von Werner Aisslinger, dem mobilen Aufbewahrungselement „Pad Box“ und dem leichten Sessel „Chairman“, bieten wir Ergänzungen für Erfordernisse des zeitgemäßen Wohnens, wie etwa das Leben mit Smartphones und Tabletcomputern, zwei Innovationen, die noch jünger sind als die Marke „conmoto“. Unser Name leitet sich ab von einem ergänzenden Zeitmaß, wie es in der Musik von Komponisten gebraucht wird um das Tempo eines musikalischen Satzes zu beschreiben. In dieser Sphäre bedeutet „con moto“ in Bewegung. Dem entspricht die Dynamik, mit der wir Möbel und Accessoires in ausgezeichneter Qualität kreieren. 

  • Auch in Zukunft bleibt „conmoto“ das Markenzeichen für Möbel, die unverkennbar puristisch, geradlinig, elegant und exklusiv sind. Ich wage die Prognose: Auch über die kommenden fünfzehn Jahre hinaus! Begleiten Sie uns dabei. Denn, wie schon der amerikanische Philosoph Ralph Waldo Emerson wusste: „Was wir Ergebnis nennen, ist nur der Anfang.“

Rolf Benz COR Sitzmöbel Treca Paris Occhio de Sede FLOS DRAENERT Artemide Baxter Walter Knoll die Collection Catellani & Smith ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke decode by luiz Living Divani Knoll International Lambert Eero Aarnio Originals schönbuch Thonet Wittmann DEDON KRISTALIA RIVA 1920 KFF Möbel Ligne Roset Scholtissek Vitra FSM MDF Italia B&B Italia THELEN DRIFTE Fritz Hansen brühl PIURE Jan Kurtz Porada conmoto Louis Poulsen Cassina Gloster TECTA BW Bielefelder Werkstätten Domaniecki Rimadesio Möbel Tobias Grau Poltrona Frau Christine Kröncke fatboy Maxalto Möller Design freistil Rolf Benz Weishäupl Napoleon fermob Nils Holger Moormann
Rolf Benz COR Sitzmöbel Treca Paris Occhio de Sede FLOS DRAENERT Artemide Baxter Walter Knoll die Collection Catellani & Smith ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke decode by luiz Living Divani Knoll International Lambert Eero Aarnio Originals schönbuch Thonet Wittmann DEDON KRISTALIA RIVA 1920 KFF Möbel Ligne Roset Scholtissek Vitra FSM MDF Italia B&B Italia THELEN DRIFTE Fritz Hansen brühl PIURE Jan Kurtz Porada conmoto Louis Poulsen Cassina Gloster TECTA BW Bielefelder Werkstätten Domaniecki Möller Design Tobias Grau Poltrona Frau Christine Kröncke fatboy Maxalto Rimadesio Möbel freistil Rolf Benz Weishäupl Napoleon fermob Nils Holger Moormann
Thelen Produkte
Newsletter
USM
USM
Facebook
Pinterest
Instagram