02841/603-0
Di-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr

Cassina Outdoor LC10

Cassina Outdoor LC10

Le Corbusier, Charlotte Perriand und Pierre Jeanneret stellten die erste Version dieses Tisches beim Salon d’Automne in Paris im Jahre 1929 im Rahmen der Ausstattung „l’Equipement Intérieur d’une Habitation” aus. Das Modell, das mit seinen ursprünglichen Maßen als Schreibtisch präsentiert wurde, ist von Perriand im Jahre 1984 überarbeitet und im Jahr darauf mit Cassina neu herausgegeben worden, um neue Varianten anzubieten, die im Einklang mit den Verwendungsbedürfnissen der aktuellen Zeit stehen sollten.

Das essentielle Design der Tragestruktur gibt seine Einzigartigkeit in der Chrombehandlung der geraden Stahlrohre und in der farbigen Lackierung (erhältlich in den Farben aus der Le CorbusierFarbpalette) der laminierten Streben preis. Die Serie umfasst Tische und Sofatische mit quadratischer und rechteckiger Form. Ebenfalls erhältlich ist eine Outdoor-Version, ausschließlich für die niedrigen Tische (120x80 cm und 70x70 cm), mit Struktur aus rostfreiem Stahl und erhabener Beschichtung mit einer speziellen Pulverlackierung für Außen in 5 Farben.