Entdecken Sie die Cassina LC4 Chaiselongue. LC4 ist die ultimative Chaiselongue, die Form verspricht Entspannung pur. Jetzt mit Preisvorteil.

  • Entdecke Cassina LC4 Chaiselongue Aktion

Vorteilspreise bis zum 31. Mai 2018. *Registrieren Sie sich unter entdeck.cassina.com bis zum 13. Mai 2018 und laden anschließend den Coupon im Wert von 1.000 €, der für die Sofas und die gesamte Kollektion Cassina ab einem Einkaufswert von 6.000 Euro gültig ist, herunter.

Cassina LC4 Chaiselongue Le Corbusier, Jeanneret, Perriand
  • Die LC4 Liege aus der LC Kollektion von Cassina zählt zu den Klassikern unter den Designmöbeln. 1928 vom Architekten und Designer Le Corbusier gemeinsam mit Pierre Jeanneret und Charlotte Perriand entworfen, ist die Chaise Longue auch heute noch Teil moderner und exklusiver Einrichtungen. Sie kommt dabei im Wohnbereich ebenso zum Einsatz wie in öffentlichen Gebäuden, Bädern oder Ruheräumen. Die Liege, ruhend auf einem Stahlrahmen, der wahlweise verchromt oder schwarz lackiert ausgeführt werden kann, ist leicht verstellbar und ermöglicht so verschiedene bequeme Liegepositionen. 

  • Extra Komfort bietet die verstellbare Nackenrolle. Die Liege kann in unterschiedlichen Bezugsvarianten geliefert werden.

    Vor seiner Laufbahn als Architekt war Le Corbusier von frühster Jugend auf als Inneneinrichter tätig, und er sollte Zeit seines Lebens immer wieder Möbelstücke entwerfen, sei es allein oder in Zusammenarbeit mit Pierre Jeanneret und Charlotte Perriand. Der Innenraum und das Möbel sind für ihn die Kehrseite der Architektur, sie befördern – genau wie die Materialien, die Farbe und das Licht auch – das Wohlbefinden all jener, die seine Werke bewohnen oder besuchen. Niemals schuf Le Corbusier ein Möbel, eine Leuchte oder ein Objekt, das nicht einen direkten Bezug zu einem seiner Bauten oder Projekte aufgewiesen hätte. 

  • In diesem Sinn ist der Cabanon von Roquebrune-Cap-Martin repräsentativ für seine gesamtheitliche Auffassung von Gestaltung; die rustikale Holzverkleidung dient bloß der Kaschierung der im Inneren verborgenen Schätze. Diese eng mit der architektonischen Praxis verbundene Konzeption verleiht seinem Werk jenen zeitlosen Charakter, den die Fondation Le Corbusier mit ihrer geduldigen Arbeit an der Re-Edition der von Le Corbusier oder von Le Corbusier, Pierre Jeanneret und Charlotte Perriand geschaffenen Möbel zu vermitteln sucht.

    Die Liege LC4 von Cassina finden Sie bei uns im Online-Shop jetzt mit Preisvorteil.

Cassina LC4 Chaiselongue Le Corbusier, Jeanneret, Perriand
Cassina LC4 Chaiselongue Le Corbusier, Jeanneret, Perriand

Charlotte Perriand schreibt in einem Artikel mit dem Titel “Formes utiles et équipement”, der 1951 im Katalog der Triennale von Mailand veröff entlicht wird:“Ein solch subtiles Universum zu kreieren, so komplex und feinfühlig wie der menschliche Körper, indem man nicht nur die materiellen Daten zusammenfügt sondern auch die Bedingungen für menschliche Ausgeglichenheit und die Befreiung des Geistes schafft – Das ist unsere Aufgabe.”

Rolf Benz COR Sitzmöbel Treca Paris Occhio de Sede FLOS DRAENERT Artemide Baxter Walter Knoll die Collection Catellani & Smith ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke decode by luiz Living Divani Knoll International Lambert Eero Aarnio Originals schönbuch Thonet Wittmann DEDON KRISTALIA RIVA 1920 KFF Möbel Ligne Roset Scholtissek Vitra FSM MDF Italia B&B Italia THELEN DRIFTE Fritz Hansen brühl PIURE Jan Kurtz Porada conmoto Louis Poulsen Cassina Gloster TECTA BW Bielefelder Werkstätten Domaniecki Rimadesio Möbel Tobias Grau Poltrona Frau Christine Kröncke fatboy Maxalto Möller Design freistil Rolf Benz Weishäupl Napoleon fermob Nils Holger Moormann
Rolf Benz COR Sitzmöbel Treca Paris Occhio de Sede FLOS DRAENERT Artemide Baxter Walter Knoll die Collection Catellani & Smith ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke decode by luiz Living Divani Knoll International Lambert Eero Aarnio Originals schönbuch Thonet Wittmann DEDON KRISTALIA RIVA 1920 KFF Möbel Ligne Roset Scholtissek Vitra FSM MDF Italia B&B Italia THELEN DRIFTE Fritz Hansen brühl PIURE Jan Kurtz Porada conmoto Louis Poulsen Cassina Gloster TECTA BW Bielefelder Werkstätten Domaniecki Möller Design Tobias Grau Poltrona Frau Christine Kröncke fatboy Maxalto Rimadesio Möbel freistil Rolf Benz Weishäupl Napoleon fermob Nils Holger Moormann
Thelen Produkte
Newsletter
USM
USM
Facebook
Pinterest
Instagram