Der Sessel Harry von B&B Italia erhielt seinen Namen nach Harry Bertoia, einem der großen Meister des Designs

  • Sessel Harry von B&B Italia
B&B Italia – Sessel Harry
  • Sessel Harry, B&B Italia: Oft besteht das Design aus Details“, meint Antonio Citterio, „vor allem beim Bezug, wo das Design zu einer Frage der Sensibilität geworden ist." Harry erhielt seinen Namen nach Harry Bertoia, einem der großen Meister des Designs. Antonio Citterio verweist bei der Namensgebung seiner Projekte oft auf die großen Meister der Vergangenheit. Dieses Sofa hat der Möbelbranche einen neuen Weg gewiesen, indem die klare, formale Einfachheit betont wurde, während die Füße einen starken Wiedererkennungswert garantieren.

  • Harry entstand 1995 durch Veränderung eines einzelnen Details. Am besten ist es, wenn der Designer selbst diese Geschichte erzählt. „Harry kam nach einer Reihe von Produkten, die an der Tradition orientiert waren. Ich war davon überzeugt, dass diese Reihe von Sofas nicht funktionieren würde, da etwas fehlte: ein Detail, das auf die Moderne verweist. Dieses muss gesagt werden, denn Harry ist, auch wenn das niemand weiß, dasselbe Produkt, bei dem dann nur ein Detail modifiziert wurde: der Fuß aus Aluminium. Ein kleines Detail, das jedoch dieses Gefühl der Leichtigkeit erzeugt, und das den Ansatz eines mit der Tradition verhafteten Produkts in ein klar modern anmutendes Möbelstück verwandelte. Und das reichte aus, um den Erfolg zu sichern. 

  • Harry war aber auch die Demonstration der Balance, die sich zwischen dem Projekt und seiner industriellen Entwicklung und zwischen dem Entwickler und der Forschungsabteilung von B&B Italia eingestellt hatte. Meine Zeichnungen sind einfache Entwürfe, die eine Idee ausdrücken; beim Rest vertraue ich auf die Erzählung, den Dialog mit der Forschungsabteilung.“ (Technische Daten)

    Designer: Antonio Citterio

    Mehr: harry-bb-italia.pdf
Rolf Benz COR Sitzmöbel Treca Paris Occhio de Sede FLOS DRAENERT Artemide Baxter Walter Knoll die Collection Catellani & Smith ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke decode by luiz Living Divani Knoll International Lambert Eero Aarnio Originals schönbuch Thonet Wittmann DEDON KRISTALIA RIVA 1920 KFF Möbel Ligne Roset Scholtissek Vitra FSM MDF Italia B&B Italia THELEN DRIFTE Fritz Hansen brühl PIURE Jan Kurtz Porada conmoto Louis Poulsen Cassina Gloster TECTA BW Bielefelder Werkstätten Domaniecki Rimadesio Möbel Tobias Grau Poltrona Frau Christine Kröncke fatboy Maxalto Möller Design freistil Rolf Benz Weishäupl Napoleon fermob Nils Holger Moormann
Rolf Benz COR Sitzmöbel Treca Paris Occhio de Sede FLOS DRAENERT Artemide Baxter Walter Knoll die Collection Catellani & Smith ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke decode by luiz Living Divani Knoll International Lambert Eero Aarnio Originals schönbuch Thonet Wittmann DEDON KRISTALIA RIVA 1920 KFF Möbel Ligne Roset Scholtissek Vitra FSM MDF Italia B&B Italia THELEN DRIFTE Fritz Hansen brühl PIURE Jan Kurtz Porada conmoto Louis Poulsen Cassina Gloster TECTA BW Bielefelder Werkstätten Domaniecki Möller Design Tobias Grau Poltrona Frau Christine Kröncke fatboy Maxalto Rimadesio Möbel freistil Rolf Benz Weishäupl Napoleon fermob Nils Holger Moormann
Thelen Produkte
Newsletter
USM
USM
Facebook
Pinterest
Instagram