Zum 50-jährigen Jubiläum von USM Haller wurde mit project50 eine Initiative zum Thema Modularität gerichtet an eine neue Generation von Kreativen.

USM Haller wird 50 – der beste Zeitpunkt, neu zu denken.
  • Zum 50-jährigen Jubiläum des USM Möbelbausystems Haller lanciert die Schweizer Firma USM mit project50 eine Initiative, die zur Absicht hat, dass sich eine neue Generation von Kreativen in verschiedenen Ländern mit Modularität auseinandersetzt.

  • «rethink the modular» heißt das internationale Design- und Kunstprojekt, das im Zentrum der Aktivität steht: Studenten von sieben weltweit renommierten Design- und Architekturhochschulen forschen und entwickeln Projekte mit dem Fokus Modularität.

  • An denselben Hochschulen wird ein spannendes Experiment mit den USM Möbelstücken durchgeführt.


«Since 1965» ist unwichtig, es geht um die nächsten 50 Jahre, gerade, weil wir so sicher sind, dass das Produkt Zukunftspotenzial hat (Alexander Schärer, CEO).
  • Weiterdenken. Im Zentrum von project50 steht «rethink the modular». Design- und Architekturstudenten von sieben internationalen Hochschulen suchen Antworten auf die Frage: Was bedeutet Modularität heute? «rethink the modular» startet mit einem Workshop in Boisbuchet und mündet in eine Ausstellung während des Salone del Mobile 2015.


  • Experimentieren. Stellen Sie sich vor, Sie sind auf einem Campus und sehen da ein USM Möbel stehen, auf dem zu lesen ist: «Stehle mich!» Genau das passiert Studenten der teilnehmenden Hochschulen. Was dann geschieht, sehen Sie bald auf dieser Website.


  • Mitteilen. Eine Printkampagne mit Design- und Architekturstudenten sowie Veranstaltungen in den USM Showrooms runden project50 ab. Mehr erfahren. Zum Abschluss des USM Jubiläumsjahres erscheint eine Publikation zum Thema Modularität.

Rolf Benz COR Sitzmöbel Treca Paris Occhio de Sede FLOS DRAENERT Artemide Baxter Walter Knoll die Collection Catellani & Smith ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke decode by luiz Living Divani Knoll International Lambert Eero Aarnio Originals schönbuch Thonet Wittmann DEDON KRISTALIA RIVA 1920 KFF Möbel Ligne Roset Scholtissek Vitra FSM MDF Italia B&B Italia THELEN DRIFTE Fritz Hansen brühl PIURE Jan Kurtz Porada conmoto Louis Poulsen Cassina Gloster TECTA BW Bielefelder Werkstätten Domaniecki Rimadesio Möbel Tobias Grau Poltrona Frau Christine Kröncke fatboy Maxalto Möller Design freistil Rolf Benz Weishäupl Napoleon fermob Nils Holger Moormann
Rolf Benz COR Sitzmöbel Treca Paris Occhio de Sede FLOS DRAENERT Artemide Baxter Walter Knoll die Collection Catellani & Smith ClassiCon USM Möbelbausysteme interlübke decode by luiz Living Divani Knoll International Lambert Eero Aarnio Originals schönbuch Thonet Wittmann DEDON KRISTALIA RIVA 1920 KFF Möbel Ligne Roset Scholtissek Vitra FSM MDF Italia B&B Italia THELEN DRIFTE Fritz Hansen brühl PIURE Jan Kurtz Porada conmoto Louis Poulsen Cassina Gloster TECTA BW Bielefelder Werkstätten Domaniecki Möller Design Tobias Grau Poltrona Frau Christine Kröncke fatboy Maxalto Rimadesio Möbel freistil Rolf Benz Weishäupl Napoleon fermob Nils Holger Moormann
Thelen Produkte
Newsletter
USM
USM
Facebook
Pinterest
Instagram